Huawei P30 Pro vorgestellt (mit erstem Hands-on Video)

Am 26. März 2019 von
singleimage

Auf dem MWC 2019 hat Huawei ja lieber sein Mate X vorgestellt, aber es war ja klar dass das Spitzenmodell noch folgen wird. Und heute ist es soweit, das Huawei P30 Pro wurde vorgestellt und bietet einige interessante Neuerungen die wir uns in diesem Video anschauen werden.

Huawei P30 Pro | Hands-on Video

Huawei P30 Pro | Display

Fangen wir wie immer mit dem Display an. Hier kommt nun erstmals ein OLED zum Einsatz welches für noch bessere Farben sorgen soll. Das 6,47 Zoll Display hat hier eine Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixel und 400ppi Pixeldichte. Damit hat sich Huawei für eine niedrigere Auflösung als beim P20 Pro oder dem Mate 20 Pro entschieden. Begründet wird dies damit dass man als Nutzer den Unterschied erstens nicht sieht und man zweitens mit der etwas niedrigeren Auflösung auch Energie spart. Auch ich finde dass die Auflösung absolut ausreicht, denn 400 ppi Pixeldichte ist auf jeden Fall schon sehr hochauflösend.

huawei p30 pro - 5

Huawei setzt hier noch auf ein Dewdrop an der Oberseite welche die Frontkamera beherbergt. Der Lautsprecher der beim P20 Pro noch in der Notch platziert wurde, wurde nun komplett weggelassen und Huawei setzt hier auf einen Lautsprecher unter dem Display der durch Vibrationen den Sound direkt in euer Ohr absetzt. Das hat unter anderem den Vorteil dass Aussenstehende nicht alles mithören können was euch gesagt wird. Irgendwie ein cooles Feature. Der Displayrahmen ist hier noch einmal weiter geschrumpft, auf der Unterseite ist nun auch kein Fingerabdrucksensor mehr, dieser befindet sich nun wie auch beim Mate 20 Pro unter dem Display.

 

Huawei P30 Pro | Quad-Kamera & Frontkamera

Huawei hat ja bereits seit einiger Zeit seinen Fokus auf die Kamera gesetzt um hier den Mitbewerbern zu zeigen wo der Hammer hängt. Die Triple-Kamera des P20 Pro war ja schon top, beim P30 Pro setzt man noch etwas drauf und verbaut eine Quad-Kamera die wieder in Zusammenarbeit mit Leica entwickelt wurde. Diese besteht aus einem 40 Megapixel SuperSpectrum Sensor mit Weitwinkel und einer Blende von f/1.6, einem 20 Megapixel Ultraweitwinkel mit einer Blende von f/2.2, einem 8 Megapixel Teleobjektiv mit 5-fach Zoom und einer Blende von f/3.4 und last but not least einer Time of Flight – Kamera für die Tiefenmessungen und schöne Bilder mit Tiefenschärfe. Der Nightmode wurde noch mals verbessert und bietet nun auch die Möglichkeit Videos im Nachtmodus aufzunehmen. Ausserdem gibt es einen 10x Hybrid-Zoom der tolle Ergebnisse liefert. Das Zusammenspiel aus Ultraweitwinkel, Weitwinkel, Teleobjektiv und digitalem Zoom ist einfach nur ein Träumchen wenn man oft unterwegs Bilder macht, denn so hat man alle Bereiche abgedeckt. Das Ergebnis kann sich hier auf jeden Fall sehen lassen.

huawei p30 pro - 4

Die Frontkamera bietet nun 32 Megapixel mit einer Blende von f/2.0 für hochauflösende und hochwertige Selfies. Die Bilder haben mir hier auf jeden Fall gut gefallen.

huawei p30 pro - 3

Huawei P30 Pro | Technische Daten

Kommen wir zu den technischen Daten, was arbeitet hier im Inneren des P30 Pro. Der Chipsatz ist der Kirin 980 der auch im Mate 20 Pro für Performance sorgt. Dazu dann noch 8 GB Arbeitsspeicher und 128, 256 und 512 GB internen Speicher für den Nutzer. Wem dies nicht reicht kann auch eine NM-Karte kaufen die den Speicher um bis zu 256GB erweitern kann.

Damit man unterwegs auch viele Bilder und Videos machen kann wurde ein großer 4.200mAh Akku verbaut. Das P30 Pro kann auch andere Geräte induktiv aufladen und Huawei packt hier auch noch ein 40W SuperCharge Netzteil mit in den Lieferumfang um das Smartphone schnell wieder aufladen zu können. Kabelloses Aufladen erfolgt dann übrigens mit 15W Quick Charge. Die Abmessungen betragen 158 x 73,4 x 8,41mm und das Gewicht 192 Gramm. Das Betriebssystem ist Android 9.1 Pie mit der EMUI 9.1 Benutzeroberfläche.

Huawei P30 Pro - 2

Huawei P30 Pro | Erster Eindruck

Mit dem P30 Pro hat Huawei wieder ein Flaggschiff-Smartphone vorgestellt welches das Habenwollen-Gefühl auslöst. Top-Display gepaart mit performanter Hardware und einer Kamera die mich vergessen lässt dass ich eigentlich zuhause noch eine DSLR liegen habe. Die Verarbeitung, wie von Huawei-Smartphones gewohnt mal wieder top. Es fühlt sich hochwertig an und liegt gut in der Hand. Das Ganze hat dann am Ende natürlich auch seinen Preis. und so wird das Huawei P30 Pro 999 Euro kosten. Es gibt zum P30 Pro auch noch eine Vorbesteller-Aktion bei der man einen Sonos One Smart Speaker geschenkt bekommt. Es kommt in vier Farben: Aurora, Schwarz, Breathing Crystal und Amber Sunrise.

Huawei P30 Pro bestellen bei: Amazon * | Notebooksbilliger.de *

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar