Computex 2019: MSI Prestige P100 – High-End PC für Kreativanwender (+Video)

Am 1. Juni 2019 von
singleimage

MSI hat letztes Jahr mit der Prestige-Serie eine neue Produktserie für Kreativanwender eingeführt. Auf der Computex 2019 folgt nun ein kompaktes aber leistungsstarker PC, der MSI P100. Ich habe ihn mir auf der Messe bereits anschauen können.

MSI ist ja vor allem für seine Gamingprodukte bekannt. Wenn man also über performante Systeme spricht dann denkt man eher an die Gaming-PCs und -Notebooks. MSI hat aber mit der Prestige-Serie gezeigt dass sie auch schlichte und elegante Designs drauf haben.

Das MSI Prestige P100 ist ein Small Form Factor PC mit einem 10 Liter Gehäuse und somit kaum größer als eine Spielekonsole. Es wird mehrere Konfigurationen auf dem Markt geben, aber die Maximalkonfiguration sieht hier einen Intel Core i9-9900K und eine Nvidia GeForce RTX 2080 Ti vor und somit genügend Leistung um derzeit jedes Spiel in 4K zu zocken. Viel Leistung kann man aber auch in anderen Bereichen gut gebrauchen und zwar wenn man beispielsweise 4K / 8K Videos schneiden möchte oder 3D Modelle erstellt. Dafür hatte MSI auf seinem Computex-Stand sogar den 3D-Artist Colie Wertz, der schon an zahlreichen Filmen mitgewirkt hat und über die Vorteile des Systems gesprochen hat.

Natürlich geht all das auch mit einem Gamingrechner, nur Hand aufs Herz, das würde im Büro doch ein wenig eigenartig wirken. Deshalb macht es auf jeden Fall Sinn dass MSI seine leistungsstarken Systeme nun auch für Kreative interessant macht. Die Verarbeitung und das Design haben mir beim ersten Hands-on mit dem P100 schon gut gefallen. Ich liebe weiße Systeme, da sie auf dem Schreibtisch einfach sehr elegant aussehen. MSI konnte es aber nicht lassen auch eine LED zu verbauen, diese sorgt für ein hellblaues Glühen an der Front.

Zu Preis und Verfügbarkeit hat sich MSI bislang noch nicht geäussert, ich werde diese Informationen aber hier hinzufügen sobald diese bekanntgegeben werden.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar