Gamescom ab 2020 auch in Singapur

Am 1. Juni 2019 von
singleimage

Die Gamescom expandiert, aber nicht auf der Köln Messe, sondern nach Asien. Ab 2020 gibt es nämlich die Gamescom Asia.

Die Gamescom Asia wird vom 15. bis 18. Oktober 2020 ihr Debüt in Singapur erleben. Die Veranstalter erwarten übrigens über 30.000 Besucher. Wie auch das Original in Köln wird das Singapur-Pendant über eine Business- und eine Public-Area verfügen.

Ich bin mir noch nicht so sicher ob der Zeitpunkt so klug gewählt ist. Zwar ist Oktober für Singapur in Ordnung, aber im Juni findet die E3, im August die Gamescom in Köln und im September die Tokyo Game Show statt. Ob die Gamescom Asia einen Monat später in Singapur jetzt wirklich für die großen Publisher interessant sein wird werden wir sehen.

Der Fokus wird hier wahrscheinlich ein anderer sein, denn die neue Gamescom Asia soll vor allem auch Spieleentwicklern aus Südostasien helfen weltweit neue Partner zu finden. Das macht insofern Sinn da der asiatische Markt sich schon ganz schön vom westlichen Gamingmarkt unterscheidet. Wenn ich hier in Taipei in der Bahn sitze und zum Sitznachbarn rüberschiele und mir die Smartphonegames anschaue dann poppen einfach nur Fragezeichen auf 🙂

Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt wie sich die Gamescom Asia entwickeln wird. In den letzten Jahren haben einige westliche Messen versucht in Asien Fuß zu fassen, wie z.B. die CES Asia oder der MWC Asia. Ehrlich gesagt allerdings eher mit mäßigem Erfolg, immerhin hat Asien meist seine eigenen bereits seit Jahren etablierte Messen in diesem Bereich gehabt. Aber ich werde der Gamescom Asia auf jeden Fall eine Chance geben und plane sie zu besuchen um euch davon zu berichten.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar