Virtuelle Werksführung bei Audi

Am 15. November 2019 von
singleimage

Mit AudiStream startet das Audi Forum Ingolstadt einen neuen Service für Autobegeisterte und Audi-Fans und bietet hier eine virtuelle Werksführung an. Ich habe es mir bereits angeschaut.

Eine Werksführung bei einem Automobilhersteller ist für den technikbegeisterten Autofan natürlich etwas ganz besonderes. Einige Hersteller bieten diese exklusiven Führungen in ihren Werken auch Besuchern an, nur hat natürlich nicht jeder die Zeit und das Geld daran teilzunehmen. Audi hat sich hier etwas Neues überlegt und bietet virtuelle Werksführungen seines Werks in Ingolstadt über das neue AudiStream Portal an. Ich hatte vorab die Möglichkeit mir das Ganze einmal anzuschauen und habe die rund 20-minütige Werksführung angeschaut. Während des Livestreams erklärt ein Tourguide den Ablauf und steht auch für Fragen bereit.

Audi bietet hier zwei Livestream-Varianten an, live&talk und live&chat. Bei live&talk kann man während des Livestreams seine Fragen über sein Headset direkt an den Tour Guide stellen und bekommt diese dann beantwortet. Bei live&chat erfolgt die Kommunikation in einem Chat, hier könnt ihr eure Fragen stellen und bekommt dann die Antworten direkt im Chat.

AudiStream startet offiziell am 18. November und kann von jedem Interessierten Anwender kostenlos genutzt werden. Man muss sich nur im Vorfeld für eine Livesession anmelden und bekommt dann ein Ticket mit dem man sich ab zehn Minuten vor seinem Termin einloggen kann.

audistream website

Ich finde die Idee einer virtuellen Werksführung klasse, denn wie bereits angesprochen, es hat nicht jeder die Zeit nach Ingolstadt zu fahren und sich dort die Werksführung anzuschauen, deshalb ist die Onlinevariante hier auf jeden Fall eine tolle Alternative. Der größte Vorteil ist natürlich, dass es sich hierbei nicht einfach nur um ein abgespieltes Video handelt, man kann den Tourguide hier jederzeit eine Frage stellen, die einem vielleicht schon lange auf der Zunge brennt. Da die Gruppen recht klein sind, ist dies auch sehr persönlich. Mir hat es sehr gefallen und mir wurden einige Fragen beantwortet die ich mir schon immer gestellt habe, denn wann hat man mal die Möglichkeit jemanden aus dem Audiwerk eine Frage zu stellen.

Für den optimalen Betrieb solltet ihr Google Chrome nutzen, zumindest wurde mir das direkt zu Beginn meiner Live-Session so mitgeteilt. Ich habe es am Notebook angeschaut, es ist aber natürlich auch möglich an der Live-Session einfach vom Smartphone aus teilzunehmen.

Audi möchte hier in Zukunft nicht nur eine Führung durch das Werk in Ingolstadt anbieten, sondern auch Einblick in den Designprozess geben und die Arbeitsweise in den Designlabs vorstellen. Ich bin gespannt was hier noch folgen wird!

Hier geht es zum AudiStream Portal

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar