Samsung Galaxy Note 10 lite vorgestellt – Alle Informationen und erster Eindruck

Am 3. Januar 2020 von
singleimage

Neben dem Samsung Galaxy S10 lite wurde auch noch das Samsung Galaxy Note 10 lite vorgestellt, eine Lightversion des Samsung Galaxy Note 10. In diesem Artikel findet ihr die technischen Daten und auch meinen ersten Eindruck von dem neuen Smartphone.

Samsung Galaxy Note 10 lite | Technische Daten

Beginnen wir mal mit dem Display, hier setzt Samsung auf ein 6,7 Zoll Infinity-O sAMOLED mit einer FHD+ Auflösung (2.400 x 1.800 Pixel). Wie auch beim Galaxy Note 10 ist hier also die Frontkamera in einer Punchhole eingebracht, ansonsten hat man an der Front nur Display. Da es sich um kein gebogenes Display handelt haben wir hier an allen Seiten einen Displayrahmen der aber sehr dünn ist.

Samsung Galaxy Note 10 lite - 10

Die Frontkamera hat eine Auflösung von 32 Megapixel und eine Blende von f/2.0. Auf der Rückseite steht eine 12 Megapixel Triple-Kamera als Hauptkamera bereit. Diese bietet einen Weitwinkel mit einer variablen Blende von f/1.5 und f/2.4, einen Ultraweitwinkel mit einer Blende von f/2.2 und einen Telezoom mit einer f/2.4 Blende.

Samsung Galaxy Note 10 lite - 5

Als SoC ist hier der Samsung Exynos 9810 64-bit Octa-Core verbaut. Das System bekommt 6 Gigabyte Arbeitsspeicher und der Benutzer 128 Gigabyte internen Speicher der mit einer microSD-Karte erweitert werden kann. Von der Konnektivität her bietet es euch WLAN 802.11 a/b/g/n/ac und Bluetooth 5.0. Der Akku hat eine Kapazität von 4.300 mAh und unterstützt Super Fast Charging mit 25W. Die Abmessungen des Metall-Glass-Gehäuses betragen 164 x 76 x 8,6 mm.

Natürlich darf auch hier der S-Pen nicht fehlen der die Note-Reihe ja erst so besonders macht. Der Stylus kann unterwegs für Notizen oder Skizzen genutzt werden. Im Vergleich zum Galaxy Note 10 S-Pen wurden hier aber einige Funktionen weggelassen. Er kann auch hier als Fernauslöser für die Kamera genutzt werden, die Air Gestures, also die Steuerung einiger Kamerafunktionen mittels Gesten, sind allerdings nicht integriert. Ich bin mir aber sicher dass dies den meisten Nutzern nicht einmal fehlen wird.

Samsung Galaxy Note 10 lite | Preis und Verfügbarkeit

Das Samsung Galaxy Note 10 lite wird im 1. Quartal 2020 in den Farben Aura Glow, Aura Black und Aura Red auf den Markt kommen und eine UVP von 599 Euro erhalten. Während das Samsung Galaxy S10 lite ja mit dem niedrigen Preis das Galaxy S10 zu kämpfen hat, sieht es beim Galaxy Note 10 lite da schon besser aus. Das Galaxy Note 10 kostet aktuell immer noch rund 750 Euro* und da ist die UVP vom Galaxy Note 10 lite auf jeden Fall preislich gesehen deutlich attraktiver.

Samsung Galaxy Note 10 lite | Erster Eindruck

Ich hatte vorab die Möglichkeit das neue Smartphone schon mal in die Hand zu nehmen und eine Stunde damit herumzuspielen um es kennenzulernen. Auch wenn es sich um eine günstigere Variante des Galaxy Note 10 handelt, bietet das Galaxy Note 10 lite eine gute Verarbeitung wie man es von Samsung gewohnt ist und natürlich auch erwartet.

Von der Front her ist es klar als Galaxy Note 10 zu erkennen, auf der Rückseite hat sich Samsung aber entschieden auf ein anderes Design zu setzen. Das Kameramodul steht hier nur minimal heraus was positiv anzumerken ist und optisch gefällt es mir mit dem rechteckigen Kameramodul fast schon besser als beim Note 10.

Was mir ebenfalls ganz gut gefallen hat, war der vorhandene Kopfhöreranschluss, ein Feature dass es beim Top-Modell nicht gibt. Das dürfte einige Käufer sicherlich freuen, denn der Kopfhöreranschluss ist trotz der zahlreich vorhandenen Bluetooth-Kopfhörer immer noch sehr beliebt.

Das Samsung Galaxy Note 10 lite hat einen guten ersten Eindruck hinterlassen und kann auch mit seinen technischen Daten und dem Preis überzeugen und wird sicher eine Alternative für viele Nutzer denen das Galaxy Note 10 vielleicht zu teuer war.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar