ZTE nimmt auch weiterhin am Mobile World Congress teil

Am 5. Februar 2020 von
singleimage

Nachdem LG nun seine Teilnahme am Mobile World Congress abgesagt hat gab es auch Gerüchte dass der chinesische Telekommunikationsausrüster ZTE ebenfalls seinen Messeauftritt absagen wird bzw. bereits abgesagt hat. Wie das Unternehmen nun offiziell mitteilte wird dies nicht erfolgen. ZTE nimmt weiterhin am Mobile World Congress teil.

Gestern gab es eine Mitteilung von ZTE an Journalisten dass die Pressekonferenz abgesagt wurde, man aber die Neuheiten am Messestand präsentieren wird. Anscheinend haben US-Kollegen das falsch verstanden und daraus einen kompletten Rückzug von ZTE gemacht. Dies wurde auch von deutschsprachigen Seiten übernommen wie ich heute bereits mehrfach gelesen habe.

Diesbezüglich habe ich einfach mal meinen Ansprechpartner von ZTE gefragt und promt kam nun eine offizielle Mitteilung von ZTE. Man wird an der Messe teilnehmen, greift aber aufgrund des Coronovirus zu Präventions-, Kontroll- und Schutzmaßnahmen. So dürfen Mitarbeiter zwei Wochen vor Anreise zum MWC keine Symptome aufweisen und sind verpflichtet sich nach Ankunft in Europa einer zweiwöchigen Selbstisolierung zu unterziehen. Dies gilt übrigens auch für das Management des Unternehmens. Man wird den Messestand täglich desinfizieren. Ausserdem wird das meiste Personal am Messestand ohnehin aus Europa kommen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar