vivo sagt Teilnahme am Mobile World Congress 2020 ab

Am 11. Februar 2020 von
singleimage

Smartphonehersteller vivo sagt nun als erstes großes chinesische Unternehmen seine Teilnahme am Mobile World Congress 2020 ab.

Wie das Unternehmen soeben mitgeteilt hat wird man aufgrund der aktuellen Lage rund um das Coronavirus seine Aktivitäten zurückfahren und die Teilnahme am Mobile World Congress 2020 und anderen Events in diesem Monat zurückziehen.

Ursprünglich wollte man auf dem Mobile World Congress sein APEX 2020 Concept Phone vorstellen, dies wird nun zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Quelle: vivo

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar