Razer Zephyr Atemschutzmaske für den Gamer

Am 23. Oktober 2021 von
singleimage

Vor einiger Zeit stellte Razer mit der Zephyr eine Atemschutzmaske vor, welche passend zum restlichen Razer-Portfolio mit LEDs ausgestattet war und auch mit einem coolen Look daherkam.

Project Hazel bekannt, kommt Zephyr nun auch endlich auf den Markt. Hierbei handelt es sich um eine Atemmaske die mit N95-Filter ausgestattet werden kann und über einen coolen Gaming-Look verfügt, denn es sind natürlich LEDs verbaut – wer hätte bei Razer auch etwas anderes erwartet. Die Maske wiegt 206 Gramm und dank eingebauter Lüfter soll das Atmen leichter fallen, da die frisch gefilterte Luft frei zirkulieren kann. Die Lüfter können in ihrer Geschwindigkeit angepasst werden (4200 & 6200 U/Min. Eine Besonderheit ist das transparente Design mit Antibeschlag-Beschichtung, so kann man das Gesicht des Gegenüber noch gut erkennen, dank Innenbeleuchtung sogar bei Nacht.

Razer Zephyr

Die Maske kann über USB-C aufgeladen werden, eine Akkuladung soll hier bis zu 8 Stunden durchhalten, bei 4200 U/Min, bei 6.200 U/Min soll nach 3,5 Stunden Schluss sein. Über eine App kann die Beleuchtung der Maske eingestellt werden.

Razer Zephyr kaufen

Razer Zephyr wird in Deutschland zu einem Preis von 109,99€ auf den Markt kommen und im Lieferumfang sind neben der Maske auch drei Filtereinsätze. Weitere Filtereinsätze für einen Monat der Nutzung kann man auf der Webseite kaufen, diese liegen bei 34,99€.

Die Maske scheint beliebt zu sein, denn sie ist bereits ausverkauft. Laut Razer-Webseite wird sie aber bald wieder verfügbar sein, also stay tuned.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar