IO Hawk stellt neuen E-Scooter „Legacy“ vor

Am 7. September 2022 von
singleimage

Der Krefelder Hersteller IO Hawk hat einen neuen E-Scooter vorgestellt. Der IO Hawk Legacy kann vor allem mit einer Reichweite von bis zu 125 km und einer Motorleistung von 500W punkten.

Ausgestattet ist der Legacy mit 10-Zoll Offroad-Reifen die mit jedem Untergrund zurechtkommen. Dazu kommt noch die Spring-R-Federungstechnologie die für ein komfortables und weiches Fahrgefühl sorgt. Mit den hydraulischen Scheibenbremsen am Vorder- und Hinterrad mit EABS ist man auch bei starken Bremsmanövern vor einem Ausbrechen des Scooters geschützt. Ein weiteres praktisches Sicherheitsfeature sind die BL2000 Blinker am Lenkradende und die Rhombus S Extreme Blinker am Heck. So kann man gemütlich Richtungswechsel anzeigen und muss nicht eine Hand vom Lenker nehmen. Und damit euer E-Scooter vor Diebstahl geschützt ist, gibt es auch noch ein NFC-Schlüsselsperrsystem.

IO Hawk Legacy 2

Um auch alle Informationen unterwegs auf einen Blick zu haben, verfügt der IO Hawk Legacy über ein 5-Zoll Farbdisplay welches euch jederzeit die aktuelle Geschwindigkeit, die Fahrzeit, die zurückgelegte Strecke, die Gesamtkilometer, die Batteriespannung und vieles mehr anzeigt.

Ein besonderes Feature kommt auch beim Laden zum Einsatz, so verfügt der Legacy über zwei Ladeports und kann mit zwei Netzteilen gleichzeitig geladen werden. So wird die Ladedauer von 12 Stunden einfach halbiert und man hat in superschnellen 6 Stunden wieder einen vollen Akku.

IO Hawk Legacy 1

IO Hawk Legacy | Preis & Verfügbarkeit

Der IO Hawk Legacy wird am 15.10 auf den Markt kommen und erhält eine UVP von 2.099 Euro, für Vorbestelle gibt es allerdings aktuell die Möglichkeit ihn für 1.949 Euro zu bekommen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar