Otterbox Cases für den Bau

Am 16. Februar 2010

Otterbox hat auf dem ShowStoppers Event in Barcelona auf dem MWC 2010 ihre Smartphonegehäuse ausgestellt. Diese machen aus euren Smartphones wahre „Festungen“, denn sie werden einerseits von dickem Kunststoff und andererseits von einer ebenfalls dicken Gummischicht überzogen. Auch das Display bekommt noch einen Schutz davor, der die Fähigkeiten des Touchscreens nicht beeinträchtigt, ich habe es selbst mit dem Apple iPhone probiert. Wie ihr an den Bildern erkennen könnt wird so aus dem Blackberry oder dem iPhone ein ruggedized Smartphone, der auch mal mit auf den Bau genommen werden kann. Es gibt natürlich auch Gehäuse mit weniger Schutz, die dann aber mobiler sind. Diese bestehen dann meist nur auf Gummi mit einer dünneren Plastikplatte um dennoch Schutz zu gewährleisten.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “Otterbox Cases für den Bau”

  1. SirOfDefault sagte am 17.02.2010 um 15:59

    du hast die nicht rein zufälligerweise gefragt, inwiefern die cases fürs milestone bereitstellen werden…oder???

    weil auf dem foto hier (https://www.newgadgets.de/uploads/2010/02/otterbox-hands-on-01.jpg) ist oben rechts nen milestone im bild ….. 🙂

Schreibe einen Kommentar zu SirOfDefault