4K

  • Ab 10. Dezember gibt es den neuen Toshiba 4K 3D Fernseher

    Am 8. Dezember 2011 von

    Toshiba wird am 10. Dezember seinen neuen 4K 3D Fernseher vorstellen. Dieser Fernseher im 55-Zoll Format verfügt also bereits über die 4K Auflösung, die ein Vielfaches von Full HD darstellt. Ausserdem 3D ohne Brille und das bei einer Diagonale von 55-Zoll. Der Preis hat sich natürlich auch gewaschen, denn wer als Early Adopter zuschlagen möchte muss fast eine Million Yen zahlen (900.00 Yen) was umgerechnet ca.  8.677€ sind.

    read more

  • Canon stellt 4K Vollformat Video Kamera ohne Namen vor

    Am 4. November 2011 von

    Neben der neuen C300 hat Canon auch noch eine mysteröse namenlose Kamera vorgestellt. Diese kann Videos in 4K aufnehmen, verfügt über einen 35mm Vollformatsensor und ähnelt optisch dem derzeitigen Spiegelreflex-Flaggschiff des Unternehmens, der Canon EOS 1D. Die 4K Videos werden mit 24 Bildern die Sekunde aufgenommen und so soll die Kamera vor allem Verwendung bei Filmteams für Kinofilme oder sehr hochwertigen Fernsehproduktionen finden.

    read more

  • Sony Playstation 3 wird bald nativ 4K Bilder anzeigen können

    Am 4. Oktober 2011 von

    Derzeit findet in Japan die IT-Messe CEATEC statt, auf der natürlich auch Sony (als japanisches Unternehmen) vertreten ist. Dort wurde unter anderem ein 4K Beamer vorgestellt, der mit seinem Preis von $25.000 derzeit vielleicht noch etwas teuer ist, aber 4K ist nach Full HD einfach die Zukunft. Auch hat Sony angekündigt, dass 4K bald nativ von der PS3 unterstützt werden soll und nächstes Jahr soll ein Update für die Spielekonsole erscheinen, mit dem es dann möglich ist 4K Bilder nativ auf der PS3 betrachten und ausgeben zu können. Die 4K Ära beginnt damit offiziell und wir dürfen uns 2012 sicher auf einige 4K Ausgabegeräte wie Beamer und Fernseher freuen und hoffentlich purzeln die Preise auch bald.

  • Youtube unterstützt nun auch Auflösungen bis 4096 x 2304 Pixel

    Am 11. Juli 2010 von

    Full HD oder auch 1080p genannt ist out, jetzt gibt es auf Youtube den Support von 4K, also Auflösungen von bis zu 4096 x 2304 Pixeln. Das man dafür dann aber auch einen geeigneten Monitor, Projektor und vorallem eine Highspeed Internetanbindung benötigt, muss hier auch erwähnt werden. Mit meinem Monitor der eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln darstellen kann (iMac 27-Zoll), dürfte das ein etwas besseres Bild erzeugen als 1080p. Natürlich gibt es noch nicht soviele Videos mit dieser Auflösung, aber bei den Videos die bereits in dieser Auflösung hochgeladen wurden müsst ihr einfach die Auflösung auf „Original“ stellen. Hier habe ich ein Beispielvideo mit 4K.

    <via>

«