Video

  • Social Networking leicht gemacht

    Am 5. April 2009 von

    pokenSocial Networking ist wohl eines der Hauptthemen des Web 2.0. Nur wird es langsam immer langweiliger sich bei Social Networking Seiten anzumelden, da es fast immer das gleiche ist. Nun hat die schweizer Firma Poken etwas neues vorgestellt. Die sogenannten „Poken“ sind kleine Plastikmonster mit einer riesigen Hand. Diese Hand ist in Wirklichkeit ein RFID-Chip mit USB-Anschluss. Ziel des ganzen ist es, beispielsweise auf Veranstaltungen die Poken-Hand an eine andere Poken-Hand zu halten, damit die jeweiligen Kontaktdaten der Besitzer ausgetauscht werden können. Zuhause angekommen, könnt ihr dann sofort sehen wen ihr alles „gepokt“ habt. Eine moderne Art der Visitenkarte sozusagen. Limitiert ist das Ganze noch auf 64 Kontakte, denn dann ist anscheinend der Speicher voll, signalisiert wird der volle Speicher dann durch eine rote Hand. Man muss die Hand nur an den PC anschließen und seine neuen Freunde auf den Server von Poken hochladen und schon kann es weitergehen. In Deutschland werden die Poken ab Mai für ca. 14EUR erhältlich sein. Ein Demonstrationsvideo findet ihr nach dem Break.

    Was haltet ihr von dieser Möglichkeit der Kontaktaufnahme? Bevorzugt ihr die „altmodische“ Art, mit Visitenkarten, etc.?

    read more

  • Ein MacBook mit dem gewissen „Etwas“

    Am 4. April 2009 von

    apple-macbook-mit-lcd-monitor-im-apfel-2Langsam mutiere ich doch wieder etwas zum Apple-Fan, wohl auch gezwungenermaßen, denn ich entwickle ein iPhone-App und dies geht nur unter MacOS. Man muss aber auch zugeben, dass Apple mit den MacBooks wirklich schöne Notebooks auf den Markt gebracht hat. Markenzeichen der Apple MacBooks sind der leuchtende Apfel. Dies war aber dem amerikanischen Eddie Zarick nicht stylish genug und so verpasste er dem Apfel einfach ein LCD-Screen. Nun kann er Videos auf dem LCD-Screen ablaufen lassen, die dann von anderen angeschaut werden können. Sehr schön ist auch die Visualisierung von iTunes über des Apfel-LCD. Derzeit wird das Apple MacBook von Eddie auf Ebay verkauft, mit einem Startpreis von $1500 (umgerechnet ca. 1117EUR). Eine Videodemonstration der Funktion findet ihr weiter unten (auf „Zum Rest des Beitrags »“ klicken)

    Zur Auktion

    read more

  • MSI X340 in der 11,6-Zoll / 15,6-Zoll Variante

    Am 2. April 2009 von

    msi-x340-bilder-14Die Kollegen von Slashgear waren auf einer MSI Veranstaltung in den USA und haben dort ein paar weitere Informationen zu den kommenden MSI X-Serie Subnotebooks erhalten. So plant MSI derzeit auch eine 11,6-Zoll und 15,6-Zoll Variante des MSI X340. Vorallem die 11,6-Zoll Variante würde mich brennend interessieren. Vielleicht sehen wir zur Computex im Juni bereits die ersten Samples. Hier noch ein kleines Video von den Kollegen und hier findet ihr mein Hands-On Video zum MSI X340.

    MSI X340 in schwarz bei Amazon bestellen

    MSI X340 in weiß bei Amazon bestellen

    read more

  • MSI X340 Hands-On

    Am 31. März 2009 von

    Mit ein wenig Verspätung liefere ich euch heute mein Hands-On Video zum MSI X340 Subnotebook. Da das Video alles sagt, brauche ich hier nicht soviel zu schreiben 🙂

    Hinweis: Für die ausländischen Zuschauer habe ich noch einen englischen Untertitel hinzugefügt. Ihr müsst ihn nur unten rechts am Youtube-Fenster aktivieren.

    MSI X340 in schwarz bei Amazon bestellen

    MSI X340 in weiß bei Amazon bestellen

  • Sony VAIO P – Unboxing

    Am 30. März 2009 von

    Ich arbeite nun seit ein paar Tagen mit dem Sony VAIO P, ein klasse Gerät, obwohl es natürlich aufgrund des etwas leistungsschwächeren Prozessors nicht mit allen Aufgaben zurecht kommt. Aber für alltägliche Aufgaben ist er ideal, so macht surfen aufgrund der tollen Auflösung von 1600 x 768 Pixeln gleich doppelt soviel Spass.

    sony-vaio-p

    read more

  • LaCie iamaKey USB-Stick – Testbericht

    Am 27. März 2009 von

    iamakey1Heute stelle ich euch einen wirklich tollen USB-Stick vor, den LaCie iamaKey. Dieser USB-Stick sieht auf den ersten Blick aus wie ein normaler Schlüssel, aber beim zweiten Hinsehen entpuppt er sich als USB Stick. Eine klasse Idee und die Designer haben auch gute Arbeit geleistet. Ich persönlich habe meinen USB-Stick immer am Schlüsselbund und nun passt er sogar noch optisch dazu.

    Zum Testbericht

    LaCie iamakey mit 4GB Speicher bei Amazon kaufen

    LaCie iamakey mit 8GB Speicher bei Amazon kaufen

  • Extended Akku für das Apple iPhone

    Am 24. März 2009 von

    akk1Nichts ärgert mich beim Apple iPhone so sehr wie die Meldung dass nur noch 10% Akkukapazität vorhanden ist. Das heißt für mich dann meistens, dass in 10 Minuten Schluss mit Lustig ist. Bisher konnte ich, wenn ich unterwegs war, nichts dagegen tun und musste mit ansehen wie mein iPhone den Geist abgibt. Abhilfe schafft da nun der Extended Akku von USBFever.com.

    Zum Test und zum Hands-On Video

    read more

  • MSI X340 Video

    Am 19. März 2009 von

    Vielleicht kommt dieses Video manchen bekannt vor, es ist eine etwas abgeänderte Version einer bekannten Werbung. Ich habe, um rechtliche Probleme zu vermeiden, die Musik weggelassen und stattdessen etwas von Youtube Audioswap genommen.

    MSI X340 in schwarz bei Amazon bestellen

    MSI X340 in weiß bei Amazon bestellen

  • MSI X320 vs. Apple MacBook Air

    Am von

    msi_x320_vs_macbookairDie Kollegen von Notebookitalia.it hatten zufälligerweise während der Cebit 2009 am MSI-Stand einen Apple MacBook Air parat um ihn mit dem neuen MSI X320 zu vergleichen. Wie man auf den Bildern erkennen kann fehlt ist das MacBook Air nur ein winziges Stück dünner als das MSI X320 und somit ist das X320 ein würdiger Gegner. Vorallem hat das MSI X320 etwas, was das MacBook Air nicht hat, nämlich ausreichend viele Schnittstellen. Das MacBook Air hat 1x USB, Kopfhöreranschluss und einen nur mittels Adapter benutzbaren Videoausgang. Das MSI X320 hingegen hat 3x USB 2.0, Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang Kartenleser und das MSI X340 hat einen HDMI Ausgang. Nicht das ihr durcheinander kommt, der MSI X320 ist vom Gehäuse baugleich mit dem MSI X340.

    Das Video und Bilder dazu findet ihr hier.

    read more

  • iPhone OS 3.0 vorgestellt

    Am 18. März 2009 von

    iphGestern war es mal wieder soweit, Apple hatte zur Vorstellung des neuen iPhone OS 3.0 geladen. Da der Sprung von der bisherigen Firmware 2.2.1 auf 3.0 signalisiert auch, dass einiges Neues hinzugekommen ist. So wurden beispielsweise über 1000 APIs (Application Programming Interface), also Programmierschnittstellen für die iPhone SDK bereitgestellt, so dass Programmierer nun leichter auf die zahlreichen Funktionen des Apple iPhone zugreifen können. Aber nicht nur Softwareentwickler kommen in den Genuss neuer Funktionen, vorallem die Benutzer bekommen einige Features, die sie bisher sehnsüchtig beim iPhone vermisst hatten. So ist nun endlich Copy & Paste möglich, was mich persönlich bisher immer sehr gestört hat, denn als Blogger nutzt man Copy & Paste beispielsweise bei Quellenangaben, etc. . Man kann nun auch MMS verschicken, was ich zwar nicht mache, aber sicherlich bald einige der zahlreichen iPhoneBesitzer. Über 100 neue Funktionen für die Benutzer wurden hinzugefügt. Derzeit sind bereits Betaversionen für die Entwickler im Umlauf, die finale Version wird im Sommer auf den Markt kommen und für iPhone-Besitzer (3G und 2G) kostenlos sein. iPod Touch Besitzer müssen $9,95 zahlen wenn Sie in den Genuss des neuen iPhone OS 3.0 kommen wollen. Einen Mitschnitt der Präsentation findet ihr hier.

    read more

«

»