Windows Phone 8 ab Herbst verfügbar – aber nicht auf aktuellen Smartphones!

Am 20. Juni 2012 von
singleimage

Erst vorgestern hat Microsoft in Los Angeles sein Microsoft Surface Tablet vorgestellt und nun zwei Tage später gibt es eine Vorstellung in Sachen Windows Phone, dem mobilen Betriebssystem für Smartphones von Microsoft. Heute wurde Windows Phone 8 (Codename Apollo) vorgestellt. Die neuste Version von Windows Phone wird nun endlich auch Multi-Core Prozessoren (bis zu 64 Kerne) unterstützen, bisher war dies leider nicht möglich und auch für viele ein Grund kein Smartphone mit Windows Phone zu kaufen. Auch werden nun Displays mit einer Auflösung von bis zu WXGA (1280 x 768 Pixel) unterstützt.

Auch die Speichererweiterung mittels SD-Karten ist nun endlich kein Problem mehr. Windows Phone war ja bisher nicht wirklich ein Betriebssystem auf dem coole Games wie ShadowGun oder RealRacing liefen, da ja leider durch die Reglementierungen von Windows Phone keine leistungsfähigen Prozessoren erlaubt waren. Vielleicht ändert sich dies nun. Windows Phone 8 nutzt auch einen Kernel der auch von Windows 8 und Windows RT genutzt wird. Microsoft versucht damit ein einheitliches System für Desktoprechner, Notebooks, Tablets und Smartphones zu erschaffen. Apples iOS nutzt im Kern ja auch sein Betriebssystem Mac OS. Die Portierung von Anwendungen für die verschiedenen Systeme soll durch den einheitlichen Kernel vereinfacht werden. Nokia Maps ist nun fest in das Betriebssystem integriert und unterstützt auch Offline Maps.

Ab Herbst können wir mit dem Betriebssystem rechnen. Selbstverständlich wird hier auch Nokia wieder ein wichtiger Hardwarepartner und ich bin gespannt was die Finnen dann vorstellen werden. Leider wird Windows Phone 8 nicht von den Smartphones unterstützt, die derzeit mit Windows Phone verfügbar sind. Das ist natürlich sehr schade! Vielleicht können aber findige Entwickler einen Hack entwickeln dass dies doch geht.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Hinterlassen Sie eine Antwort