• NewGadgets.de nun auch mit Twitteraccount

    Am 04.02.2009 erschienen in

    nglogoDa ich mich sehr für Web 2.0 interessiere, möchte ich nun auch aktiv mit NewGadgets.de Web 2.0 Technologien nutzen. Dazu habe ich mir heute einen Twitteraccount angelegt. Dort werde ich (hoffentlich) mehrmals täglich über NewGadgets.de-spezifische Dinge schreiben. Um auch wirklich von überall twittern zu können, habe ich mir gleich ein Twitterprogramm für mein iPhone aus dem AppStore geholt. Ich werde dort auch gelegentlich Fotos hochladen, falls ich mal nicht die Möglichkeit habe sie hier hochzuladen. Auf der Cebit werde ich es wohl so handhaben: Falls ich auf meinem Rundgang etwas interessantes entdecke, mache ich mit dem iPhone ein Foto  und lade es auf meinen Twitteraccount hoch. Am Abend kommen dann Fotos in besserer Qualität von meiner Kamera auf NewGagets.de, somit habt ihr immer sofort die neusten Infos. Selbstverständlich könnt ihr mir auch Vorschläge per Email schicken. Auf der rechten Seite werde ich wohl noch ein Twitter-Widget installieren.

    Ich würde mich natürlich freuen wenn ihr meinem Twitter folgen würdet.

  • T-Mobile G1 ohne Vertrag für nur 399EUR?!

    Am 04.02.2009 erschienen in Gadgets

    g1schwarzDas fängt ja gut an. Auf der Pressekonferenz in Hamburg wurde für das T-Mobile G1 ohne Vertrag ein Preis von 449,95EUR genannt. Nun habe ich auf Amazon das T-Mobile G1 entdeckt und zwar für 399,97EUR in den Farben weiß und schwarz. Das sind schonmal satte 50EUR weniger. Es verfügt über ein T-Mobile Branding, wie ich aus der Produktbeschreibung entnehmen konnte. Für alle die keinen neuen Vertrag abschließen möchten ist dieses Angebot sicher ideal. Bei Händlern im Amazon Marketplace gibt es das T-Mobile G1 bereits für 375EUR zzgl. Versandkosten.

    mehr…

  • T-Mobile G1 nun auch in Deutschland erhältlich *Update*

    Am 02.02.2009 erschienen in Mobile

    g7Heute am 02.02.2009 ist auch hier in Deutschland der Startschuss für das T-Mobile G1 gefallen. Es kann nun in weiß oder schwarz bei T-Mobile mit einem Combi-Flat Tarif bestellt werden. In meinen Augen sind die Tarife CombiFlat S und CombiFlat M durchaus interessant. Man muss aber auch einen Freundeskreis besitzen, der auf T-Mobile schwört, sonst kann es auf Dauer doch teuer werden. Auf der Pressekonferenz in Hamburg wurde auch der Preis ohne Vertrag angesprochen, der 449,95EUR (Update: Bei Amazon für 399,97EUR, auch in weiß) beträgt. Auch kann man das T-Mobile G1 bei einer Vertragsverlängerung bekommen, leider findet sich auf der Vertragsverlängerungsseite noch kein T-Mobile G1, es muss wohl noch eingepflegt werden.

    Hier geht es zur T-Mobile Seite für mehr Infos zu den Verträgen

  • Das „Netbook für Arme“?

    Am 01.02.2009 erschienen in Gadgets

    kofferDerzeit wird auf Ebay ein wirklich sensationelles Netbook verkauft, nämlich ein „Netbook für Arme“ oder wie der Verkäufer es selbst nennt „The Poor Mans Netbook“. Es handelt sich hierbei um einen lauffähigen Computer der in einem Koffer steckt. Von den technischen Daten erinnert er an Netbooks, mit der Ausnahme, dass hier ein Dual-Core Intel Atom Prozessor eingebaut wurde. Das Gerät sieht wirklich lustig aus und der Verkäufer hat sicherlich einiges an Zeit in dieses Gerät investiert. Wie es aussieht verschickt der Verkäufer es wohl nur innerhalb der USA.

    Hier geht es zur Auktion

    mehr…

  • T-Mobile G1 Unboxing & Hands-On

    Am 01.02.2009 erschienen in Gadgets

    g1Da ich das Glück hatte auf der internationalen Pressekonferenz zum T-Mobile G1 dabei sein zu können, durfte ich auch als einer der ersten Journalisten hier in Deutschland ein Testgerät des T-Mobile G1 in den Händen halten. Dies geschah noch auf unserer Partnerseite EEE-PC.de. Da dieses Gerät jedoch nichts mit Netbooks o.ä. zutun hat, werden alle weiteren Testberichte hier auf NewGadgets.de veröffentlicht. In den kommenden Tagen werde ich einige Videos drehen, die euch die Funktionen und Besonderheiten des T-Mobile G1 näher bringen sollen.

    Mein Hands-On Video und die Unboxing-Bilderserie findet ihr schon einmal hier.

    mehr…

  • MP3-Player steuerbar durch Bewegungssensor

    Am 31.01.2009 erschienen in Gadgets

    lautWer benötigt schon einen Touchscreen oder Tasten um seinen MP3 Player zu steuern. Die Jungs von abbtech haben auf ihrem Youtube Channel ein sehr interessantes Video hochgeladen, welches einen selbstgebauten MP3-Player zeigt, der mittels Bewegungssensoren gesteuert werden kann. Je nachdem an welcher Kante man ihn anstößt wird entweder vor- oder zurückgespult. Ein komplettes kippen nach links oder rechts regelt die Lautstärke. Eine wirklich tolle Idee und wer technisch begabt ist, kann mit der Anleitung zum Selberbauen auch seinen eigenen MP3-Player zusammenbauen. Viel Spass!

    Hier geht es zum Video

    mehr…

  • Hallo Gadget-Welt!

    Am 30.01.2009 erschienen in

    nglogoHallo Gadgetfreunde!

    Mit diesem Beitrag geht NewGadgets.de online, auf der ihr ab jetzt immer über die neusten Gadgets informiert werdet. Das Hauptaugenmerk liegt dabei aber auch bei regelmäßigen Testberichten von interessanten Gadgets wie z.B. Smartphones, UMPCs und allem was bei Technikbegeisterten das Herz höher schlagen lässt. Liveberichte von wichtigen Messen wie der Cebit, der IFA aber auch der IAA gehören natürlich auch dazu.

    Schaut also einfach regelmäßig auf NewGadgets.de vorbei wenn ihr Gadgets mögt.

«