Witstech A81 Tablet jetzt mit Android Dualboot erhältlich

Am 6. Juli 2010

Wir hatten bereits vor einiger Zeit von Witstechs erstaunlich preiswertem, ARM-Cortex-basierten 7″ Tablet A81 berichtet. Größter Kritikpunkt war damals, dass das Gerät nur mit Windows CE erhältlich war.

Der Hersteller scheint die Community erhört zu haben und bietet das Gerät seit einigen Tagen unter dem Namen A81-E als Dualboot mit Android 2.1 (!) und Windows CE an.

Während das Gros der VIA-, Rockchip- und Telechips-basierten Android-Geräte (wie z. B. auch der Archos 7 HT) immer noch mit Android 1.5 oder 1.6 läuft, ist alleine diese Tatsache schon beachtenswert.

Der Preis liegt immer noch bei sehr erschwinglichlichen 199 Dollar, bei merimobiles.com erhältlich. Für 15 Dollar zusätzlich enthält das Gerät sogar einen GPS-Chip.

Das Unboxing-Video von shanzai.com zeigt, dass sogar der Akku austauschbar ist und einiges an Zubehör mitgeliefert wird. Erstaunliche – und untypische – Leistung für so ein günstiges Gerät aus China.

Update: Wie ein findiger Leser bei shanzai.com bemerkte, hat das A81-E nun drei Hardware-Buttons, die der Vorgänger nicht hatte. Diese Buttons setzt Google für die Android-Bedienung voraus.

Wir werden demnächst ein Gerät erhalten, dass wir hier natürlich einem rigorosen Test unterziehen werden!

Autor :

21 Responses to “Witstech A81 Tablet jetzt mit Android Dualboot erhältlich”

  1. Tron sagte am 07.07.2010 um 10:24

    Nur interessant wenn es auch flüssig funktioniert.

    • Sebastian sagte am 07.07.2010 um 11:24

      Der ARM Cortex 8 sollte eigentlich für Android 2.1 ausreichen. Wir erhalten demnächst ein Gerät für Tests, dann werden wir natürlich auch auf dieses Thema eingehen!

  2. maDDin sagte am 08.07.2010 um 13:20

    Hi,
    sebastian gehörst du auch zu newgadgets.de? wird der test dann hier erscheinen? bin sehr gespannt auf neuigkeiten zu dem teilchen 🙂

  3. Johannes sagte am 08.07.2010 um 13:24

    @maDDin: Jap, Sebastian ist auch im NewGadgets.de Team und er wird das Witstech A81 Tablet sicher auf Herz und Nieren testen. Ich bin auch schon gespannt, denn für den Preis ist das Gerät sicher sehr cool. Ich hoffe alles läuft flüssig 🙂 Aber wir werden es bald sehen.

  4. maDDin sagte am 08.07.2010 um 23:32

    subba 🙂 ich bin mega gespannt… wenn das alles so passt kommt das teil ins auto…
    hast du schon erfahrungen mit merimobiles.com gemacht ? ich hab mal bisl gegoogeld und eig. nr gutes gehört… aber bin imme rsehr skeptisch bei so importgeschichten… liebe grüße

    • Sebastian sagte am 09.07.2010 um 12:32

      Mal gucken, wie lang die Lieferung dauert. Die Jungs sitzen in Kanada. Deshalb hoffe ich, dass es etwas schneller geht als bei den üblichen DX-Bestellungen. 🙂

      Der Kontakt war auf jeden Fall sehr freundlich, schnell und unkompliziert. Ich bin guter Hoffnung!

  5. Johannes sagte am 09.07.2010 um 14:15

    @Sebastian: Ich bin auf die Performance gespannt, hatte letztens das Eken M003 und das war etwas lahm 🙂

  6. maDDin sagte am 09.07.2010 um 18:03

    ich denk mal das gerät sollte schon flotter unterwegs sein, kann mir nicht vorstellen dass der a8 lahmer oder nur gleichschnell als der via ist…
    ne idee ob ud wie man das gerät um 3g funktionalität erweitern könnte? ausser mitm handy via bluetooth oder mit so nem mobile umts router? kann android sowas wie n survstick bedienen?

    • Sebastian sagte am 09.07.2010 um 19:38

      Also schneller als die VIAs und Rockchips dieser Welt ist das Tablet mit Sicherheit. Nun gut, beim neuen Rockchip 2818 werden wir abwarten müssen.

      In Sachen 3G weiß ich (bisher) nichts. Eingebaut ist auf jeden Fall nichts, ich werde aber mal einen Surfstick probieren. Ist halt eine Treiberfrage, deshalb habe ich da so meine Zweifel. Aber ein schöner UMTS-Router klappt auf jeden Fall.

  7. Peter sagte am 15.07.2010 um 20:08

    Das Teil sieht vielversprechend aus, hat doppelt so viel internen Speicher wie die meisten sonst auf dem Markt verfüglichen 7-Zoll-Pads (APAD etc.), der Prozessor dürfte schneller sein als der Rockchip und der größte Vorteil ist das doppelte Betriebssytem und das neuere Android. Ich glaub ich bestell mir den mal Hat jemand ne Ahnung, was da an Steuern und Zoll noch auf mich zukommt?

  8. maDDin sagte am 21.07.2010 um 23:00

    das dürften iemlich genau rechnungsbetrag +19%EUSTsein…

    quelle: http://www.zoll.de/faq/postverkehr/postverkehr/index.html#post8

    • Johannes sagte am 21.07.2010 um 23:48

      Wir haben nun das Witstech und en Test folgt dann noch. Sebastian ist dafür zuständig und ich bin schon sehr gespannt.

  9. maDDin sagte am 30.07.2010 um 00:22

    wow, dann kanns ja nimmer lange dauern 🙂 ich freu mich schon! GO sebastian GO!

    • Sebastian sagte am 30.07.2010 um 12:06

      Ich spiele zur Zeit schon recht begeistert mit dem Gerät rum. Hat ein paar Macken, aber zum Surfen auf dem Sofa oder im Bett ist es wirklich super.

      Hab noch zwei Reviews in der Pipeline, bevor ich mich „professionell“ dem Witstech zuwende. Das erste davon werde ich an diesem Wochenende fertig haben.

  10. Johannes sagte am 30.07.2010 um 00:36

    @maDDin: Sebastian war schon recht begeistert vom Witstech als Surfgerät.

  11. maDDin sagte am 15.08.2010 um 23:20

    super 🙂 würde mich mega freuen wenn du aufs thema a81 als navi und mp3 player auch was schreiben könntest, könnte mir das ding so gut im auto vorstellen 🙂 grüße maddin

    • Sebastian sagte am 17.08.2010 um 17:25

      Zum Thema GPS und MP3 solltest Du am besten WinCE installieren. Das bietet Witstech auf seiner Seite zum Download an, die Lizensierung erscheint aber ein bisschen fragwürdig. Soweit ich weiß, gibt es unter Android derzeit keine vernünftige Navi-Lösung. Und MP3s laufen auf dem Witstech derzeit noch etwas zu schnell ab, das scheint ein Firmware-Bug zu sein. Sobald ich den neuen Akku habe, werde ich mich dem Thema aber endlich einmal konzentriert und detailliert zuwenden..

  12. maDDin sagte am 28.08.2010 um 21:44

    sehr schön, ich freu mich schon … is das teil ned von haus aus mit dualboot option ausgestattet? also ce und droid?

    • Sebastian sagte am 29.08.2010 um 20:15

      Im Moment muss man _entweder_ Android _oder_ CE im NAND installieren. Witstech bastelt aber an einer Lösung, damit man beide parallel auf der microSD installieren kann. Bei Slatedroid gibt es übrigens mittlerweile FroYo-Versionen mit funktionierendem GPS und Bluetooth. Want my new battery NAO! 🙂

  13. maDDin sagte am 01.09.2010 um 23:11

    🙂 das klingt vielversprechend, ich bin echt gespannt… das mit der battery is echt ne doofe sache, wie ist die denn kaputt gegangen oder war die schon defekt (bod)?

  14. maDDin sagte am 27.10.2010 um 21:12

    wie siehts denn aus, kommt zum a81 noch was ?
    grüße maDDin

Schreibe einen Kommentar