Apple Mac mini bekommt ebenfalls Update *Update*

Am 20. Juli 2011

Der kleine Desktoprechner Apple Mac mini erhält heute wie das Apple MacBook Air ein Hardware Update. Es wird hier nun auch der neue Intel Core i5 oder i7 eingesetzt. Die Standardversion wird über einen Intel Core i5 Prozessor mit 2,3GHz verfügen, die etwas teurere Version über einen 2,5GHz Prozessor. Optional kann man auch den Intel Core i7 mit 2,7GHz wählen.

Mehr Informationen und meine Meinung zum neuen Apple Mac mini findet ihr nach dem Break.

 

Leider ist es wohl durch das Performanceupgrade ein wenig eng im Gehäuse geworden und deshalb hat sich Apple dafür entschieden das Slot-In DVD-Laufwerk zu entfernen. Wenn man nun gerne eine DVD einlesen möchte, benötigt man ein externes Laufwerk welches man mit Firewire, USB oder Thunderbolt anschließen muss oder man muss auf die Laufwerksfreigabe von Mac OS X zurückgreifen. Es wird zwei Modelle geben, das preisgünstigere verwendet die Intel HD 3000 Grafik und die höhere Version die 200€ mehr kostet, setzt auf eine dedizierte Grafikkarte und zwar die AMD Radeon HD 6630M. Natürlich darf auch das von Apple massiv gepushte Thunderbolt nicht fehlen.

Hier die Ausstattungsvarianten mitsamt dem Preis:

Intel Core i5 2,3GHz, 2GB Arbeitsspeicher, 500GB Festplatte, Intel HD 3000 Grafik – 599€

Intel Core i5 2,5GHz, 4GB Arbeitsspeicher, 500GB Festplatte, AMD Radeon HD 6630M Grafik – 799€

Naürlich kann man bei Apple im Onlinestore noch weitere Optionen hinzubuchen, die den Preis dann etwas anheben werden.

Meine Meinung zum neuen Apple Mac mini

Es ist faszinierend wieviel Power in solch einem kleinen Gehäuse stecken kann. Der Apple Mac mini sieht auf dem Schreibtisch so unscheinbar aus und ist in der höchsten Ausstattungsvariante wirklich ganz schön performant und lässt so manchen anderen Desktoprechner alt aussehen. Der Preis ist durchaus gerechtfertigt, ich hätte mir aber etwas mehr Arbeitsspeicher gewünscht, vor allem beim preisgünstigsten Modell hätten es ruhig auch 4GB Arbeitsspeicher sein können. Update: Leider kann man nun den Mac mini nicht mehr einfach als Wohnzimmer PC nutzen um DVDs zu schauen, denn ein Laufwerk ist ja nun wegrationalisiert worden, was ich wirklich sehr schade finde.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

3 Responses to “Apple Mac mini bekommt ebenfalls Update *Update*”

  1. Matthias sagte am 20.07.2011 um 17:23

    Sind 799€ nich bissi zuviel?

  2. Günther sagte am 20.07.2011 um 21:31

    Der neue Mini hat kein optisches Laufwerk mehr!

  3. Johannes sagte am 20.07.2011 um 22:07

    @Günther: Du hast recht, habe ich einfach übersehen ;( Das ist natürlich ganz schön hart, das hier ein Laufwerk fehlt. Hab natürlich meine Meinung dahingehend auch einem Update unterzogen.

Schreibe einen Kommentar