ASUS Eee Pad Slider bekommt keine 16GB Version

Am 1. August 2011

Neues zum ASUS Eee Pad Slider, dem Android / Tegra 2 Tablet mit dem schönen Slidermechanismus. Vor ein paar Wochen hat ASUS UK angekündigt, dass sich die Auslieferung des Slidertablet leider etwas verzögern wird und somit erst im Herbst auf den Markt kommen soll. Nun gibt es weitere eher schlechte News vom Tablet, die aber bislang noch nicht offiziell bestätigt wurden.

Der  ASUS Eee Pad Slider soll angeblich nur in einer 32GB Version auf den Markt kommen, was natürlich bedeutet dass eine preiswerte Version mit 16GB leider nicht erscheinen wird. Die 32GB Version soll wie beim Eee Pad Transformer 499€ kosten. Eine Version mit eingebautem UMTS soll dann angeblich auch erst im 1. Quartal 2012 verfügbar sein.

Wie bereits erwähnt wurden diese Angaben nicht offiziell bestätigt und vielleicht bleibt ja doch ein wenig Hoffnung.

Quelle

via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “ASUS Eee Pad Slider bekommt keine 16GB Version”

  1. Asus Eee Pad Slider keine 16 GB Version sagte am 01.08.2011 um 21:34

    […] Markt kommen.Leider sind diese Angaben nicht offiziell bestätigt und damit noch ungewiss.Quelle: www.newgadgets.de  Posted in Tablet und Smartphone Tags: Asus, Tablet« Asus Eee Pad Transformer 2 soll […]

  2. VfB Stuttgart sagte am 24.08.2011 um 09:15

    Naja, aber mal ehrlich. Wozu brauch man den die 16 GB Version. Was kostet denn Speicherplatz heutzutage noch. Vgl. mal die Preise von 16 und 32 GB USB Sticks. Da gibts doch auch kein Unterschied mehr…

Schreibe einen Kommentar