Android Honeycomb bald auch auf dem Dell Streak 7?

Am 11. August 2011

Die Tablets von Dell sind eine Sache für sich. Von der Hardware nutzen sie eigentlich stets das aktuellste, so hat der Dell Streak (5) damals einen Qualcomm Snapdragon Prozessor eingebaut gehabt und das 7-Zoll Tablet Dell Streak 7 nutzt mit NVidia Tegra 2 einen zeitgemäßen Dual-Core Prozessor. Aber irgendwie hapert es an der Software, das Dell Streak hat sich damals mit dem Update auf Android 2.2 richtig viel Zeit gelassen und auch das Streak 7 hat noch kein Android Honeycomb (Android 3.0 / 3.1 oder 3.2), was eigentlich sonst jedes andere Tegra 2 Tablet besitzt. Wo das Problem liegt, einfach die aktuellste Software auf dem Tablet zu nutzen verrät Dell nicht. Gerüchten zufolge könnte es aber bald soweit sein und Dell bringt für die wartenden Kunden ein Update auf Honeycomb.

Im September soll es angeblich soweit sein. Waren sonst alle Android 3.0 Tablets mit einem Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln ausgestattet, so hatte das 7-Zoll Display vom Streak 7 nur 800 x 480 Pixel wie die vorherige Generation von Tablets. Ob dies das Problem war? Mit der neusten Version Android 3.2 hat Google nun auch den Support für  weitere Auflösungen hinzugefügt und somit sollte es eigentlich eine Ausrede weniger geben.

Es handelt sich aber wie gesagt leider derzeit nur um ein Gerücht, also freut euch nicht zu früh. Es gibt zwar schon eine Gruppe von genervten Dell Streak 7 Besitzern, die sich kurzerhand hingesetzt haben und mittels eines kleines Hacks bereits Android Honeycomb nutzen können, aber dies dürfte sicherlich nicht Dells Absicht sein.

Quelle: StreakSmart

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar