HP TouchPad bekommt OTA Update

Am 18. Oktober 2011

Hewlett Packard lässt seine Kunden wenigstens nicht ganz im Stich. Das von Hewlett Packard eingestellte webOS Tablet HP TouchPad erhält ein OTA (Over the Air) Update auf webOS 3.0.4.

Mit dem Update soll das System etwas beschleunigt werden, ausserdem kann man das Tablet nun auch mit anderen Smartphones (nicht nur HP Smartphones) verbinden. Und es sind nun über 1000 Apps im Application Catalogue verfügbar.

Seit letzter Woche bin ich auch glücklicher Besitzer eines HP TouchPad und wirklich sehr begeistert. Es fehlen zwar einige Kleinigkeiten, aber von der Performance gefällt es mir sehr gut. Ich bin immer noch sehr traurig und verwundert das HP sich gegen das ganze webOS Ökosystem entschieden hat. Ich werde das neue Update installieren, sobald es für mein Gerät verfügbar ist und ausserdem werde ich mich natürlich auch noch an CyanogenMod probieren.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “HP TouchPad bekommt OTA Update”

  1. olli sagte am 23.10.2011 um 23:58

    mit dem neuen Update auf 3.0.4 laeuft das Touchpad jetzt immer angenehm fluessigt, die „bedenkzeiten“ die es zuvor des oefteren mal hatte sind jetzt fast komplett verschwunden.

Schreibe einen Kommentar