Unboxing des JXD Android Gaming Tablets

Am 31. Dezember 2011

Erst vor kurzem berichtete ich über das Android Gaming Tablet JXD S7100 welches ein Tablet mit Gamingcontroller-Elementen vereinte und somit einen universalen Handheld schaffen wollte. Die Idee ist auf jeden Fall klasse. Ein Leser von meinem italienischen Freund Riccardo hat sich dieses Gerät bestellt und durfte sich gleich darüber freuen dass das Tablet nicht wie im Shop und auf der Webseite angegeben über ein kapazitives Display verfügt, sondern über ein resistives. Es gibt also zwei Versionen, einmal 8GB mit resistivem Display für $130 und ein Gerät mit kapazitivem Display und 16GB internem Speicher für $165. Hoffentlich bekommt der Käufer wenigstens die Differenz ausgezahlt.

Der Spielspass soll beim resistiven Display (natürlich) nicht so toll sein wie bei einem kapazitiven. Vor allem Spiele wie Fruit Ninja die auf ein gutes Touchscreen-Display angewiesen sind leiden darunter.

Ansonsten ist die Verarbeitung anscheinend gut und auch die Leistung soll in Ordnung sein. Bei dem niedrigen Preis kann man auf jeden Fall nicht meckern, finde ich. Ein kompletter Testbericht soll noch folgen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar