ARM hat keine Angst vor Intel Medfield Smartphones

Am 19. Januar 2012

Mit dem Intel Medfield Prozessor will Intel den Einstieg in den Smartphonemarkt wagen und die ersten x86 Smartphones anbieten und somit mit dem Platzhirsch ARM in diesem Bereich konkurrieren. Mit dem Lenovo K800 wurde das erste Intel Medfield Smartphone vorgestellt welches den Intel Atom Z2460 Prozessor einsetzt. Ebenfalls wurde auch noch ein Intel Medfield Tablet vorgestellt welches sich an die ARM-basierenden Tablets richtet.

ARM CEO Warren East sieht dem Ganzen eher gelassen entgegen und äusserte sich Kollegen gegenüber, dass man eigentlich überhaupt nicht von den neuen Intel Prozessoren beeindruckt ist und auch nicht glaubt dass diese mit den Prozessoren die auf ARM-Architektur basieren konkurrieren können. Vor allem im Bereich der Energieeffizienz glaubt Warren nicht an einen Erfolg von Intel, hier ist ARM definitiv eine Nasenlänge vorraus.

Quelle: Reuters

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar