Test: Mirror Screen Guarder für das iPhone 3G

Am 14. Februar 2009

m4Auf meiner Suche nach einer Displayschutzfolie für mein iPhone 3G bin ich auf eine Spiegelfolie gestoßen, dabei sucht man ja normalerweise eher nach einer Folie die entspiegelt, aber diese Folie hat es mir angetan. Nachdem man sie angebracht hat, dient die komplette Front des iPhone 3G als Spiegel, was wirklich sehr edel aussieht und natürlich auch den positiven Nebeneffekt hat, das die Oberfläche des iPhone geschützt wird.

m1m2Im Lieferumfang des „Mirror Screen Guarder“ ist die Spiegelfolie, ein kleines Mikrofasertuch und eine Pappkarte. Mit dem Mikrofasertuch sollte man die Oberfläche es iPhone 3G vorher gründlich vor Fingerabdrücken und Staub befreien. Auf de Folie sind zwei weitere Folien, die vorne und hinten angebracht sind um die eigentliche Spiegelfolie zu schützen. Diese Folien sind jeweils mit einer Papierlasche versehen, auf der auch steht welche Folie zuerst abgezogen werden soll. Man zieht also die Folie mit der Beschriftung „1“ ab und kann dann die Spiegelfolie auf die zuvor gesäuberte Oberfläche des iPhone 3G anbringen. Nachdem man die Folie richtig angebracht hat (da sie sehr passgenau ist, muss man eventuell mehrmals neu ansetzen damit sie überall richtig anliegt) kann man m5die eventuell vorhandenen Blässchen entfernen. Dafür kann die mitgelieferte Pappkarte oder eine Plastikkarte (z.B. Kreditkarte) benutzt werden. Mit dieser „schiebt“ man die eingeschlossenen Luftblässchen einfach zur Seite weg. Ich hatte ca. 3 große m4und 2 kleine Luftblässchen die ich nach ca. 2-3 Minuten alle beseitigt hatte. Danach kann man einfach die Folie mit der Beschriftung „2“ abziehen, nun kommt man endlich in den Genuss des Spiegeleffektes. Die Folie lässt sich natürlich auch wieder rückstandslos entfernen, da kein Klebstoff vorhanden ist, der Rückstände hinterlassen könnte. Das iPhone 3G ist mit der Folie genauso gut bedienbar wie ohne. Neben dem Spiegeleffekt schützt man auch noch die Oberfläche des iPhone. Leider verursacht die Folie bei mir einen leichten Grünstich, der mir aber nichts ausmacht, da ich den Spiegeleffekt ja unbedingt wollte. Ich werde damit leben.

Ich habe die Spiegelfolie aus China bestellt und zwar bei Brando, einem recht bekannten Zubehörhersteller. Durch den relativ schwachen US Dollar hat es sich angeboten ein paar Zubehörartikel für das iPhone zu bestellen, es werden also demnächst noch einige interessante Produkte hier vorgestellt.

Die Folie kostet $9 zzgl. $3 Versandkosten, dies sind dann $12, was ungefähr 9,30EUR entspricht. Es bietet sich an, einfach noch andere Artikel zu bestellen, wenn man schonmal aus China bestellt. Der Versand ist mit ca. 14 Tagen Lieferzeit eher etwas für Leute mit viel Geduld. Wer nicht aus Fernost bestellen möchte, findet diese Folie auch hier in Deutschland (Amazon-Link)

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

6 Responses to “Test: Mirror Screen Guarder für das iPhone 3G”

  1. hmpf sagte am 14.02.2009 um 10:25

    Richtig interessant wird es wenn die Sonne scheint, wenn du dann noch was erkennen kannst, dann taugt die Folie…

  2. Johannes sagte am 14.02.2009 um 12:55

    @hmpf Natürlich sind die Spiegelungen bei Sonneneinstrahlung besonders hoch, ist ja auch eine Spiegelfolie. Bei der hellsten Stufe ist es aber kein Problem auch draußen noch was zu erkennen.

  3. Nakaori sagte am 14.02.2009 um 13:08

    is ja cool 😮

  4. mogul sagte am 14.02.2009 um 21:30

    Naja, aber die hellste Stufe frisst auch ordentlich Saft. Aber das iPhone-Display ist sehr kratzfest.

  5. Zubir sagte am 15.02.2009 um 19:32

    Hatte die Folie auch mal im inet gesehen, aber war mir nicht sicher ob die gut spiegelt, aber so wie es aussieht spiegelt sie gut. 10eur kann ich mir gerade noch leisten. dickes thx für den test!

  6. Carsten sagte am 30.03.2009 um 14:48

    Für alle, die es ohne Spiegeleffekt und trotzdem billig mögen:
    http://dealextreme.com/details.dx/sku.6683

    EUR 1,50 inkl. Versand – die Qualität ist super.

Schreibe einen Kommentar