Kooperation zwischen Samsung und Visa

Am 3. März 2013 von
singleimage

Neben MasterCard stellte auch Visa auf dem Mobile World Congress in Barcelona eine neue Technologie für das kartenlose Zahlen vor. Dabei kooperiert Visa mit dem Smartphone-Hersteller Samsung.Samsung ist einer der Pioniere der NFC-Technologie, was die Basis der Kooperation beider Unternehmen bildet, und Marktführer im Smartphone-Segment. Ziel ist es, die Bezahlung über NFC-Chips in Smartphones zu verbreiten.

Die NFC-Technologie wird in immer mehr und mehr Smartphones eingesetzt, jedoch kaum verwendet. Mit der Kooperation zwischen Visa und Samsung soll das nun geändert werden. Über den Visa Mobile Provisioning Service können Banken und Sparkassen sicher Zahlungskontoinformationen auf NFC-fähige Samsung Produkte herunterladen. Weiterhin werden alle zukünftigen Endgeräte die NFC-fähig sind und über einen Sicherheitschip verfügen direkt mit der Visa payWave Technologie ausgerüstet.

Tags: | | |
Autor :

Als Allrounder kümmert sich Niklas bei Newgadgets.de um alle Themengebiete der Technik

Schreibe einen Kommentar