Apple iPhone 5S wird im Juni vorgestellt und geht im Juli in den Handel

Am 30. April 2013 von
singleimage

Ein interessantes Gerücht macht gerade im Netz die Runde. Demnach soll das Apple iPhone 5S, so zumindest der vorläufige Name des iPhone 5 Nachfolgers, bereits im Juni vorgestellt werden.

Das iPhone 5 wurde im September in San Francisco vorgestellt, denn Apple hatte seit dem iPhone 4S den Releasezyklus auf September / Oktober gesetzt. Angeblich will das Unternehmen nun wieder zurück zu den Wurzeln, denn davor wurden die neuen iPhone Smartphones immer im Juni / Juli vorgestellt, so nun auch beim iPhone 5S. Mitte Juni wird in San Francisco die Entwicklerkonferenz WWDC stattfinden, es wird damit gerechnet dass Apple hier das neuste iPhone vorstellen wird.

Der Vorverkauf soll am 20. Juni starten und die Auslieferung dann im Juli. Dies geht aus einem Dokument des japanischen Mobilfunkanbieters KDDI hervor das für Mitarbeiter bestimmt ist. Dies könnte übrigens auch erklären wieso in der letzten Zeit soviele Bauteile des iPhone 5S aufgetaucht sind.

13.04.29-iPhone_5S_KDDI

Es bleibt spannend was sich Apple für das kommende iPhone ausgedacht hat. Wird es ein neues Design bekommen oder bleibt es beim alten Design mit kleinen Änderungen? Auf jeden Fall soll sich die Kamera verbessern, es wird mit einer 13-Megapixel Kamera gerechnet und mit der neusten Version des Betriebssystems, iOS 7, das auf dem WWDC auch vorgestellt werden soll. Derzeit leider alles noch Gerüchte, denn Apple würde diese niemals kommentieren.

via, via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “Apple iPhone 5S wird im Juni vorgestellt und geht im Juli in den Handel”

  1. AppDev sagte am 30.04.2013 um 20:19

    Wäre cool, brauch ein neues Handy!!!

  2. Angelo sagte am 25.05.2013 um 22:57

    Ich hoffe es kommt etwas besseres als nur ein S

Schreibe einen Kommentar