Intel teasert seine Pläne für Wearables für die CES an

Am 4. Januar 2014 von
singleimage

In wenigen Tagen ist es soweit, die CES 2014 beginnt. Am 7. Januar ist es soweit und Intel hat schon einmal verraten dass sie etwas aus dem Bereich der Wearables vorstellen werden. Intel CEO Brian Krzanich verriet den Kollegen von Recode seine Pläne für die CES und Wearables. Wearables sind tragbare smarte Geräte wie beispielsweise Uhren, Armreife oder Brillen. Hier sollen dann auch erstmals die Intel Quark SoCs zum Einsatz kommen, die im September letzten Jahres auf der eigenen Entwicklerkonferenz IDF 2013 in San Francisco vorgestellt wurden.

Diese Chips sind fünfmal kleiner als ein Intel Atom Prozessor und der kleinste SoC den Intel jemals hergestellt hat. Diese kleinen Chips sollen Wearables Leben einhauchen. Denkbar wären hier Smartwatches, aber auch Smartglasses. Allzu früh sollten wir aber noch nicht damit rechnen, denn die Chips werden wohl erst im April erscheinen und für Partner bereitstehen.

Lassen wir uns überraschen was Intel uns da in den nächsten Tagen zeigen wird.

Tags: | | |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar