WhatsApp wird auf Android die blauen Haken optional machen

Am 14. November 2014 von
singleimage

Als WhatsApp die Gelesen-Funktion eingeführt hat, hat wohl niemand bei dem Unternehmen damit gerechnet, dass es so ein negatives mediales Feedback geben würde. Die Nutzer haben stark und lauthals protestiert und sogar die alt eingesessenen Offline-Medien haben ausführlich darüber berichtet. In der aktuellen Beta für Android ist es jedoch möglich dieses neu eingeführte und umstrittene Feature abzuschalten.

Aktuell befindet sich eine neuer Software-Version von WhatsApp für Android im Umlauf und in dieser könnt ihr in den Einstellungen ganz bequem ausschalten, ob eurem Gegenüber durch blaue Haken signalisiert wird, dass ihr seine/ihre Nachricht gelesen habt. Meiner Meinung nach hätte man diese Option schon mit dem Launch mitliefern können, jedoch wäre man dann um einen Medien-Hype ärmer.

Ich kann die Entrüstung über das Feature nicht verstehen und war im Vorfeld eigentlich der Meinung, dass viele Nutzer sich dies wünschen würden. Ich finde es ganz praktisch, denn so weiß ich immer genau, ob meine Nachricht auch wirklich beim realen Empfänger angekommen ist, oder ich nochmal über andere Kommunikationsmittel nachhaken muss.

Wie es mit iOS aussieht, ist bisher nicht bekannt, jedoch wird das Feature dort sicherlich auch folgen.

Quelle: Stereopoly

Autor :

Eigentlich arbeite ich als Autor bei TechNews und interessiere mich für alles was eine Verbindung zum Internet aufbauen kann. Gerne diskutiere ich mit euch in den Kommentaren

Schreibe einen Kommentar