Vorstellung des Samsung Galaxy S6 vermutlich am 1. März

Am 3. Februar 2015

Im März ist es wieder so weit, der MWC steht vor der Tür. Gleichzeitig will ein Blog aus Vietnam eine Einladung zu Samsung Unpacked-Event bekommen haben, welche den 1. März datiert. Einen Tag vor offiziellem Beginn des Mobile World Congress.

Die Einladung ist schwarz, zeigt eine silberne, gebogene Linie und den Text „What’s next“. Da es üblich ist in Einladungen dieser Art zu teasern, kann man davon ausgehen, dass die Form der Linie in Verbindung mit dem Smartphone, welches vorgestellt wird, steht. Zum MWC stellen Firmen gerne das Flaggschiff vor, was bei Samsung das Galaxy S6 wäre. Es ist also anzunehmen, dass das S6 am 1. März vorgestellt wird und mit einem Edge-Display kommt, ähnlich wie das Galaxy Note Edge, welches als Testprojekt diente um zu etablieren, ob ein solches Display sinnvoll ist.

Vorausgesetzt die Einladung ist echt und die Silhouette stellt wirklich ein Edge-Display dar, so kann man davon ausgehen, dass das Galaxy S6 auf einige Kritik stoßen wird. Es wäre allerdings auch schön ein solches Smartphone als Flaggschiff zu sehen, da es die Risikobereitschaft Samsungs zeigen würde und vielleicht einen Durchbruch darstellt.

via Netzwelt

Autor :

Schreibe einen Kommentar