Das steckt in der Smartwatch von HTC

Am 11. Februar 2015 von
singleimage

HTC wird uns auf dem Mobile World Congress 2015 nicht nur den Nachfolger des HTC One M8, das HTC One M9, vorstellen, es ist auch im Gespräch, dass das Unternehmen uns eine Smartwatch präsentieren wird. Was in dem Gerät mit dem Codenamen „Petra“ stecken soll, erfahrt ihr hier.

@upleaks hat einige Details zur Smartwatch verraten, so wissen wir aktuell, dass die Uhr ein 1,8 Zoll großes Display erhalten wird. Weiterhin soll sie gerade einmal 23 Gramm leicht sein und in drei Größenausführungen erhältlich sein. Damit folgt HTC der Idee von Apple, verschieden große Uhren anzubieten. Weiterhin soll der Akku überdurchschnittlich lange halten. Was wir hier lesen, hat erst einmal wenig mit einer klassischen Smartwatch zu tun.

Interessanterweise soll die Uhr nicht auf Android Wear basieren, HTC will, dass sein Wearable mit Android und iOS funktioniert, ähnlich wie bei der RE Camera. Da Android Wear bisher noch keine Kompatibilität mit iOS bietet, setzt HTC hier auf eine Eigenkreation.

Quelle: Pocket Now

Tags: | | | |
Autor :

Eigentlich arbeite ich als Autor bei TechNews und interessiere mich für alles was eine Verbindung zum Internet aufbauen kann. Gerne diskutiere ich mit euch in den Kommentaren

Schreibe einen Kommentar