Arbeitet Apple am eigenen Auto, dem sogenannten iCar?

Am 13. Februar 2015 von
singleimage

Gerüchte zu einem eigenen Auto aus der Schmiede Apple stehen schon eine Weile im Raum und jenes soll angeblich das Lieblingsprojekt von Steve Jobs gewesen sein. Doch nun gibt es neues Futter für diese Gerüchte.

Apple wirbt nämlich fleißig Mitarbeiter von Tesla ab, was erst einmal nichts ungewöhnliches ist. Mitarbeiterwanderung im Silicon Valley ist etwas ganz normales, so auch, dass Softwareingeneure von einer Firma zur nächsten wandern. Dabei ist es nicht unbedingt aussagekräftig, wo die Menschen vorher gearbeitet haben. Jedoch sucht Apple speziell nach Mitarbeitern, welche Erfahrung im Automobilsektor haben und ein Mitarbeiter Apples wird hierbei wie folgt zitiert:

Apple’s latest project is too exciting to pass up. I think it will change the landscape and give Tesla a run for its money.

Das spricht schon einmal stark für ein iCar oder Apple Car. Weiterhin besitzt Apple auch die notwendigen finanziellen Reserven, um so ein Monsterprojekt auf die Beine zu stellen. Jedoch könnte es auch gut möglich sein, dass Cupertino tatsächlich an diesem Projekt arbeitet, es jedoch nie die Unternemensgrenzen verlassen würde.

Quelle: RedmondPie

Tags: | | | |
Autor :

Eigentlich arbeite ich als Autor bei TechNews und interessiere mich für alles was eine Verbindung zum Internet aufbauen kann. Gerne diskutiere ich mit euch in den Kommentaren

Schreibe einen Kommentar