Acer Predator X34 Gaming-Monitor Vorstellung

Am 15. Mai 2015

Vor rund zwei Wochen stellte Acer in New York sein neues Produktportfolio vor, darunter auch den Acer Predator X34 Gaming-Monitor. Diesen haben wir uns jetzt einmal in München vorstellen lassen.

Mit einer Diagonalen von 34-Zoll ist das Monitor natürlich schon eine Wucht auf dem Schreibtisch. Dazu kommt auch noch dass er das Widescreen 21:9 Format besitzt und somit noch mehr Inhalte nebeneinander erlaubt. Das ist nicht nur bei Officeanwendungen interessant, auch aktuelle Games können damit etwas anfangen und zeigen dem Spieler links und rechts mehr Inhalte. Die Auflösung beträgt 3.440 x 1.440 Pixel (Ultra Wide QHD) und damit habt ihr eine tolle Auflösung für diese Größe. Mit einer Reaktionszeit von 4ms ist der Monitor schön flott mit der Darstellung und dank NVIDIA G-SYNC kommt es auch bei schnellen Bewegungen nicht zu unschönen Bildstörungen. Um den Nutzer noch mehr ins Spielgeschehen zu holen handelt es sich bei dem neuen Spitzenmodell um einen Curved Monitor.

Auf der Münchner Veranstaltung hat Acer ein sehr schönes Setup aufgebaut, bestehend aus drei Acer Predator X34 Monitoren, die an einen Acer Predator Gaming-Rechner angeschlossen wurden. Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, braucht man hier dann schon eine ordentliche Grafikkarte, denn drei Monitore mit je 3.440 x 1.440 Pixel wollen ja bespielt werden und das auch noch flüssig! Als Spiel gab es ein Rennspiel und wie es auf den Monitoren aussieht könnt ihr in dem Video zur Vorstellung des Monitors selbst sehen. Ich muss sagen, wenn man davor sitzt dann ist man schon fast mittendrin. Die Landschaft oder die Rennstrecke huscht nur so an einem vorbei. Dass solch ein Setup natürlich nicht gerade billig ist, das kann man sich schon denken. Der Acer Predator X34 wird in Deutschland im Juli 2015 auf den Markt kommen und eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.399 Euro haben. Das Monitor-Setup ist mit einem Gesamtpreis von 4.197 Euro damit also nicht gerade günstig, dazu kommen dann noch die Kosten für einen High-End Gaming-PC. Aber ich kann euch garantieren, wenn das genau so auf eurem Schreibtisch steht, dann ist euch der Neid der Freunde auf jeden Fall gewiss!

Weiterführende Informationen und Bilder zum Acer Predator X34

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar