Honor 4A vorgestellt

Am 22. Juli 2015 von
singleimage

Mit dem 4A stellt der chinesische Hersteller Honor ein Smartphone vor, welches gerade dem LG Bello II oder dem Motorola Moto G ordentlich einheizen könnte.

Das Einsteigersmartphone, welches in der günstigen Variante ohne LTE für umgerechnet 88 Euro erhältlich sein wird, schlägt mit einem solchen Preis die Konkurrenz locker. Die LTE-Variante kostet etwa 103 Euro, sofern man den Wechselkurs beibehält, sollte das Smartphone auf dem europäischen Markt auftauchen.

Screen Shot 2015-07-22 at 02.09.00Doch was ist drin, im 155 Gramm schweren 5 Zoll Android-Smartphone? Nun, das IPS-Display löst mit ganzen 1280×720 Pixeln auf, die Kamera vorne mit 2 MP, und hinten mit 8 Megapixeln. Als SoC verwendet man den Qualcomm Snapdragon 210, welcher mit 1,1 GHz taktet. Arbeitsspeicher-Technisch bekommt man, was man erwarten würde: Einen Gigabyte. Auch beim Storage sieht es ähnlich aus: Knappe 8 GB sind vorhanden, können jedoch per microSD-Karte erweitert werden.

Als weiteres Feature ist auf den Pressebildern der in China übliche Dual-SIM-Support zu sehen, welcher bei einer Markteinführung in Europa jedoch eventuell wegfallen könnte. Ob es allerdings wirklich dazu kommt, dass wir das Honor 4A hier sehen werden, ist nicht sicher. Allerdings baut Honor momentan den Markt etwas aus, weswegen doch die Hoffnung besteht, das Smartphone auch hierzulande zu sehen.

via winfuture

Autor :

Schreibe einen Kommentar