ASUS ZenPad S 8.0 Testbericht

Am 20. September 2015 von
singleimage

Im Juni 2015 stellte ASUS auf der Computex in Taipei erstmals das ASUS ZenPad S 8.0 vor. Jetzt im September stellte man die finale Version auf der IFA in Berlin aus und schwupps ist das Tablet auch schon bei uns im Test.

ASUS ZenPad S 8.0 - 1

Bevor wir zu den technischen Daten kommen, packen wir das gute Stück erstmal aus. In unserer Variante haben wir auch noch einen Stylus mit im Paket, den Z Stylus. Ansonsten befindet sich im Lieferumfang neben dem Tablet auch noch die Bedienungsanleitung, ein USB-Kabel und ein Netzteil. Besonderheit hierbei ist dass es sich um ein USB Type C Kabel handelt, denn das ZenPad S 8.0 ist eines der ersten Tablets mit USB Type C Konnektor.

ASUS ZenPad S 8.0 - 2

So und nun zu den technischen Daten des Tablets. Das ASUS ZenPad S 8.0 lässt es beinahe schon erahnen, es hat ein 8 Zoll Display. Hierbei handelt es sich um ein IPS Panel, es hat eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixel und wird durch Corning Gorilla Glass 3 vor Kratzern und Stößen geschützt.

Video

Den Testbericht gibt es auch in Videoform, also einfach zurücklehnen und das Video starten.

Als Prozessor kommt hier ein Intel Atom Z3580 zum Einsatz der mit einer Taktrate von bis zu 2,33 GHz arbeitet. Dazu gibt es dann noch 4 Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 GB Flashspeicher für den Benutzer. Es gibt auch noch eine kleine Variante mit 2 GB RAM und 32 GB Flashspeicher. Um einmal die Performance vergleichen zu können habe ich AnTuTu Benchmark gestartet und komme hier auf ein Ergebnis von 46.629 Punkten. Natürlich habe ich auch gleich ein Spiel installiert und zwar Real Racing 3, eines meiner mobilen Lieblingsspiele.Das ZenPad S 8.0 hatte keinerlei Probleme.

ASUS ZenPad S 8.0 - 5

Kommen wir mal zu den beiden verbauten Kameras. Die Hauptkamera auf der Rückseite bietet 8 Megapixel und die Frontkamera 5 Megapixel. Bilder und Videos werden bei gutem Licht in guter Qualität für ein Tablet erstellt. Klar, etwas bessere Qualität wäre immer wünscheswert, dennoch sind die Bilder absolut in Ordnung für Soziale Netzwerke und die private Bildsammlung. Da man aber meistens noch eine bessere Kamera bei sich hat und eher selten mit einem Tablet fotografiert oder filmt kann man mit den Kameras wunderbar leben. In der Kamerasoftware gibt es die Möglichkeit bei schlechten Lichtverhältnissen den Nachtmodus zu aktivieren, dieser bietet zwar nur 2 Megapixel, liefert aber bessere Ergebnisse bei schlechtem Licht wie man an den Beispielbildern sehen kann. Hier wird einfach die Belichtungsdauer ein wenig erhöht, was in weniger Bildrauschen und helleren Bildern resultiert wie man hier an den Beispielbildern sehen kann. Das linke Bild mit Nachtmodus, das rechte ohne.

Die restlichen Bilder sind im normalen Modus entstanden, falls die Software den HDR Modus automatisch aktiviert hat, dann wurde diese Einstellung auch belassen. Die Bilder wurden auch unverändert hochgeladen.

Gehen wir mal um das Tablet herum, da haben wir zuerst einmal auf der linken Seite eine Klappe hinter der sich der microSD-Kartenleser befindet mit dem man den Speicher erweitern kann. Ich habe hier derzeit die SanDisk 200GB microSD Karte drin und somit wohl nie wieder Speicherprobleme unterwegs. Auf der rechten Seite finden wir den Powerbutton und die Lautstärkewippe, auf der Oberseite den Kopfhöreranschluss und auf der Unterseite den USB-Port zum Aufladen und Synchronisieren. Besonderheit hierbei ist, dass es sich um einen USB Type C Anschluss handelt, ihr euer Kabel also beliebig einführen könnt.

Vom Design her erinnert mich das ASUS ZenPad S 8.0 an eine Geldbörse, was wohl an der Rückseite liegt. Diese verfügt über den Look gebürsteten Aluminiums und Leder, wobei der Aluminiumteil etwas erhabener ist. Mit einer Dicke von 6,6mm ist das Tablet schön dünn und liegt wunderbar in der Hand.

ASUS ZenPad S 8.0 - 3

Wie Anfang angesprochen war im Lieferumfang auch ein Stylus. Um diesen nutzen zu können, muss man ihn erst einmal unter Android aktivieren, hierzu findet man in den Einstellungen den passenden Eintrag. Es handelt sich um einen aktiven Stylus, er braucht eine AAAA Batterie. Man muss das Display nicht einmal berühren um schon einen Cursor erkennen zu können. Es sind zwei Tasten am Stift, wenn man den vorderen betätigt, öffnet sich ein Schnellmenü mit einigen nützlichen Shortcuts. Die bereits vorinstallierte App SuperNote bietet euch die Möglichkeit eure handschriftlichen Notizen mit dem Stylus auf dem Tablet festzuhalten. Ihr habt die Möglichkeit verschiedene Stifte und Farben zu nutzen, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wer künstlerisch begabt ist kann auch skizzieren oder malen, ich kann es leider nicht 🙂 Da das Tablet mit 6,6mm ganz schön dünn ist, findet der vergleichsweise dicke Z Stylus hier natürlich keinen Platz und muss einfach in der Transporttasche mitgetragen werden.

ASUS ZenPad S 8.0 - 4

Als Betriebssystem ist Android 5.0 Lollipop installiert, eine eigene Benutzeroberfläche hat ASUS hier nicht, man hat einfach das Stock Android ein wenig angepasst, was man z.B. gut an den Einstellungen sehen kann, die übersichtlicher gestaltet wurden.

Fazit

ASUS hat hier ein elegantes und gut verbautes 8 Zoll Tablet vorgestellt, dass man immer dabei haben kann. Das Display bietet brilliante Farben und eine gute Auflösung mit der man wunderbar arbeiten kann. Von der Hardware her bietet es mit dem 64bit Quad-Core von Intel und den 4 Gigabyte Arbeitsspeicher für alle Anwendungen und Spiele ausreichend Leistung. Auch die günstigere Variante mit „nur“ 2 Gigabyte Arbeitsspeicher sollte für die meisten Anwender ausreichend sein. Hier hat man dann aber auch weniger internen Flashspeicher. Wer aufs Geld schauen muss, der legt sich wohl besser die 2GB/32GB Variante zu. Eure Entscheidung.

Kaufen

Wir versuchen euch immer von den neusten Produkten zu berichten, dies ist natürlich mit einem enormen zeitlichen und finanziellen Aufwand verbunden. Wenn ihr Interesse an dem Produkt habt und ihr über den folgenden Link einkauft, bekommen wir einen kleinen Prozentsatz vom Shopbetreiber, für euch bleibt der Preis natürlich gleich! Vielen Dank für euren Support!

ASUS ZenPad S 8.0 kaufen: 2GB / 32GB oder 4GB / 64GB

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar