Blackberry Priv: Erstes Android-Smartphone angekündigt

Am 25. September 2015 von
singleimage

Schon im Juni verbreitete sich das Gerücht, dass Blackberry erstmals auf Android setzen wird und somit ein Smartphone ohne Blackberry OS veröffentlichen möchte. Dieses Gerücht bestätigte sich heute, denn man kündigt offiziell das Blackberry Priv an, welches in Anlehnung an die Mission die Privatsphäre der Nutzer zu schützen, einen entsprechenden Namen trägt.

Der Grund für den Wechsel auf das neue Betriebssystem dürfte der zurückgehende Marktanteil Blackberrys sein. Durch ein Betriebssystem, welches eine große Nutzerbasis und somit eine Fülle an Apps aufweisen kann, erhofft man sich eine Stärkung der eigenen Marke.

Artikel_BlackBerry-Venice-600x337

Zu den Spezifikationen des Blackberry Priv gehört eine Slider-Tastatur, um weiterhin die Business-Zielgruppe Blackberrys zu fokussieren und Vielschreibern ein schönes Umfeld zu bieten, sowie ein Display mit 5,4 Zoll, einem Snapdragon 808 und 3 GB Arbeitsspeicher. Die Kamera auf der Rückseite soll 18 MP fassen. Zwar sind die technischen Daten anders als die Existens des Android 5.1-Smartphones noch nicht offiziell bestätigt, stammen aber aus zuverlässigen Quellen. Einen Veröffentlichungstermin bzw. eine Preisvorstellung gab man ebenfalls nicht ab.

via heise, caschy

Autor :

Schreibe einen Kommentar