Google Maps stellt Taxi-Service vor

Am 17. März 2016 von
singleimage

Google macht Maps noch mobiler. Neben der Möglichkeit sich eine gewünschte Route für Fußgänger, Autofahrer, Fahrrad oder die öffentlichen Verkehrsmittel anzeigen zu lassen, kann man nun auch den neuen Taxi-Service nutzen.

Klar, hier wird sich die Route nicht wirklich von der Autofahrer-Route entscheiden, die Besonderheit am Taxi-Service liegt eher darin dass Google hier bereits den ungefähren Beförderungspreis und die Zeit der Fahrt anzeigt. Dafür arbeitet Google mit Partnern in fünf Ländern zusammen. mytaxi in Deutschland und Spanien, 99Taxis in Brasilien, Ola Cabs in Indien und in Großbritannien mit Hailo und Gett. Wenn die Partner-Apps auf dem Smartphone installiert sind, kann man sich die Informationen im Reiter „Taxi-Service“ anzeigen lassen. Wenn man sich dann schlussendlich für das Taxi entscheidet, startet die entsprechende App und man kann das Taxi buchen.

Google Maps Taxi Service

Der Vorteil des neuen Taxi-Service in Google Maps liegt darin dass man bei der Reiseplanung in Google Maps bleiben kann und nicht zwischen den Apps hin- und herwechseln muss. Der Taxi-Service wird in den nächsten Tagen zunächst für Android verfügbar sein und in Kürze auch für iOS.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar