Huawei P9 Lite vorgestellt – abgespeckt und günstiger

Am 21. April 2016 von
singleimage

Vor Kurzem hat Huawei sein aktuelles Spitzenmodell Huawei P9 zusammen mit dem großen Bruder Huawei P9 Plus vorgestellt. Nun folgt auch der kleine Bruder und zwar das Huawei P9 Lite. Hier findet ihr alle Informationen zu dem abgespeckten, dafür aber auch günstigeren Smartphone.

Das Display des P9 Lite hat eine Diagonale von 5,2-Zoll und eine Full HD Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel). Zwei Kameras sind natürlich integriert, als Hauptkamera kommt eine 13-Megapixel Kamera mit einer Blende von f/2.0 zum Einsatz, die über einen zweifarbigen Blitz verfügt. Die Frontkamera bietet stolze 8-Megapixel, ebenfalls mit einer Blende von f/2.0, welche auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch anständige Bilder ermöglicht.

Befeuert wird das Huawei P9 Lite vom hauseigenen Octa-Core-Prozessor HiSilicon Kirin 650, der vier Kerne mit einer Taktrate von 2,0 GHz und vier Kerne mit einem Takt von 1,7 GHz bietet. Es handelt sich um einen modernen 64-bit Prozessor. Das System erhält 3 GB Arbeitsspeicher und der Benutzer 16 GB. Wem dies nicht reicht, der kann den Speicher auch noch mit einer microSD Karte erweitern. Als Betriebssystem kommt das aktuelle Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz, darüber dann die EMUI 4.1, die schlanke Benutzeroberfläche von Huawei. Der Akku bietet 3.000 mAh und sollte euch damit gut durch den Alltag bringen. Huawei gibt eine Laufzeit von bis zu 18 Stunden bei 3G Nutzung an. Das Huawei P9 Lite wiegt 147 Gramm und ist nur 7,5 mm dick.

Das Huawei P9 Lite wird in zwei Varianten auf den Markt kommen, einmal mit Dual-SIM und dann noch als Single-SIM Smartphone. Verfügbar ist es ab Anfang Mai in Weiß für 299 Euro. Die Farben Schwarz und Gold werden dann Mitte Mai folgen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar