Audi e-tron Vision Gran Turismo: Aus Virtualität wird Realität

Am 9. April 2018 von
singleimage

Ursprünglich wurde er für virtuelle Rennen auf der PlayStation 4 entwickelt, nun hat Audi aber aus der Virtualität Realität gemacht und bringt den Audi e-tron Vision Gran Turismo im Rahmen der Formel E auf die Rennstrecke.

Dieses Einzelstück wurde innerhalb von nur elf Monaten von den Mitarbeitern im Audi-Vorseriencenter entwickelt und gefertigt. Der Wagen der aus dem millionenfach verkauften PlayStation-Spiel Gran Turismo bekannt ist hat dort schon längst Kultstatus erreicht. Umso mehr wird es die Konsoleros und Motorsport-Fans freuen ihn nun auch auf einer echten Rennstrecke in den Metropolen Europas erleben zu dürfen und das sogar als Beifahrer, denn der Audi e-tron Vision Gran Turismo wird dort als Renntaxi eingesetzt um die Elektromobilität für die Kunden und Gäste erlebbar zu machen.

Audi e-tron Vision Gran Turismo

Audi ist 2017 als erster deutscher Hersteller werkseitig in die Formel E eingestiegen. Das Entwicklungslabor wird die Erfahrungen aus der Elektro-Rennserie sammeln und so seine Kompetenzen bei der E-Mobilität weiter ausbauen.

„Viele dieser Studien wurden anschließend auch im Maßstab 1:1 gebaut und auf Messen präsentiert. Der Audi e-tron Vision Gran Turismo ist jedoch das erste Concept Car dieser Reihe, das voll funktionsfähig auf realen Rennstrecken zum Einsatz kommt. „Darauf sind wir besonders stolz.“

Audi-Chefdesigner Marc Lichte

Audi e-tron Vision Gran Turismo

Die Systemleistung beträgt 600 kW (815 PS). Mit einem Leergewicht von 1.450 Kilogramm kommt man so auf ein Leistungsgewicht von 1,78 Kilogramm pro PS. So gelingt der Sprint von 0 auf 100 km/h in weniger als 2,5 Sekunden.

Audi e-tron Vision Gran Turismo

Der Audi e-tron Vision Gran Turismo kommt 2018 bei allen europäischen Formel E Rennen als Renntaxi zum Einsatz und wird auch bei zahlreichen weiteren Veranstaltungen zum Einsatz kommen. Am Steuer sitzen die ehemalige DTM-Pilotin Rahel Frey aus der Schweiz oder Le-Mans-Sieger Dindo Capello aus Italien. Seinen ersten öffentlichen Auftritt wird der Audi e-tron Vision Gran Turismo beim Formel E Rennen in Rom am 14. April haben. Hier kann man dann als Beifahrer den futuristischen Rennwagen erleben.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar