Deutschland bekommt Samsung Cinema LED

Am 4. Juli 2018 von
singleimage

In Esslingen hat nun das erste Kino in Deutschland auch einen Kinosaal der auf die Samsung Cinema LED Technologie setzt.

Heute eröffnete im Traumpalast in Esslingen der erste Kinosaal mit Samsungs Cinema LED Screen. Der Bildschirm mit 9 Millionen Pixeln hat eine Größe von 10,3 x 5,4 Metern und bietet eine 4K-Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln. Ein großer Vorteil von LED-Technik gegenüber Projektoren ist natürlich die Helligkeit. Cinema LED leuchtet zehnmal stärker als die meisten Kinoprojektoren und erreicht so eine Lichtstärke von bis zu 146 fL (Foot Lambert) bzw. 500nit.

Wir hatten bereits im März die Möglichkeit uns den neuen Samsung Cinema LED in Zürich anzuschauen, dort waren wir einfach nur begeistert von den satten Farben und dem hohen Kontrast den man so einfach nicht von Kinos kennt. Es wäre wünschenswert wenn weitere Kinobetreiber auf die LED-Technik setzen würden um Cineasten ein besseres Kinofeeling zu ermöglichen. Projektoren werden wohl auch in der nächsten Zeit noch ein Thema im Kino sein, aber die Zukunft des Kinos ist LED.

Heute am 4. Juli war der Kinosaal noch für Presse und Branchenteilnehmer reserviert, ab dem 5. Juli ist er für die breite Öffentlichkeit erlebbar und wer in der Nähe wohnt sollte sich unbedingt einen Film dort anschauen um den Unterschied zwischen Cinema LED und einem Kinoprojektor zu erleben.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar