Weltweit erstes flexibles Smartphone vorgestellt

Am 5. November 2018 von
singleimage

Royole hat soeben das weltweit erste faltbare Smartphone vorgestellt. Es vereint durch sein faltbares Display Smartphone und Tablet in einem.

Ehrlich gesagt habe ich das erste faltbare Smartphone eher von Samsung erwartet, vor allem weil hier ja bereits seit einiger Zeit immer wieder Gerüchte umherschwirren. Nun hat Royole aber die Initiative ergriffen und das Royole FlexPai vorgestellt. Royole hatte bereits seit zwei Jahren auf Messen seine faltbaren Touchscreens der Flexible+-Plattform vorgestellt und nun folgt auch endlich ein marktreifes Smartphone.

Im zusammengeklappten Zustand kann man es als Smartphone mit zwei Displays (Vorder- und Rückseite) nutzen und durch aufbiegen hält man ein Tablet in den Händen mit dem man produktiver sein kann. Die Langlebigkeit des faltbaren Displays wurde mit über 200.000 Biege-, Torsions- und Zugprüfungen getestet und wird somit im Alltag einige Jahre durchhalten.

Die Diagonale des Displays beträgt 7,8 Zoll, die Auflösung 1.920 x 1.440 Pixel und das Seitenverhältnis 4:3. Man setzt auf einen Next Gen Qualcomm Snapdragon 8 SoC, dazu gibt es 8GB Arbeitsspeicher und 128GB oder 256GB Speicher für den Nutzer. Der Speicher wird auch mittels microSD-Karte erweiterbar sein. Das Betriebssystem ist Android 9 Pie, aber natürlich braucht so ein aussergewöhnliches Display auch eine spezielle Benutzeroberfläche und hier setzt man auf Water OS welches auf die Nutzung des faltbaren Displays optimiert wurde. Der Akku hat eine Kapazität von 3.800mAh und unterstützt des schnelle Aufladen.

Seit dem 31. Oktober 2018 kann man eine Entwicklerversion des Royole FlexPai und in China bereits die Consumervariante des Smartphones bestellen. Das Europamodell wird voraussichtlich im Januar 2019 folgen. Die Entwicklerversion kostet umgerechnet ca. 1.388 Euro mit 128GB bzw. 1.539 Euro mit 256GB.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar