Samsung präsentiert sein faltbares Display für Smartphones

Am 7. November 2018 von
singleimage

Jetzt kommt es aber Schlag auf Schlag. Nachdem Royole das erste faltbare Smartphone vorgestellt hat folgt nun auch Samsung mit der Vorstellung eines faltbaren Displays für Smartphones.

Wie ich ja bereits im Royole FlexPai Artikel erwähnte, hätte ich natürlich das erste faltbare Smartphone eher von Samsung erwartet die ja in der Vergangenheit schon ihre flexiblen Display auf Messen präsentierten. 2013 hatte ich bereits über die Pläne Samsungs geschrieben ein faltbares Smartphone auf den Markt zu bringen. Nun ist es endlich soweit, auf der Samsung Developer Conference 2018 in San Francisco zeigten die Südkoreaner nun erstmals ein funktionierendes Smartphone das man falten konnte.

Das gezeigte Smartphone war eher ein Prototyp, denn primär ging es hier um das Samsung Infinity Flex Display für Smartphones. Wie auch beim Royole FlexPai kann man das Gerät damit entweder als Smartphone oder aufgeklappt als Tablet mit einem 7,3 Zoll Display nutzen. Wie bereits erwähnt handelte es sich bei dem gezeigten Gerät um einen Prototypen, was sicherlich auch die Dicke erklärt, denn wie man auf der Keynote sehen kann ist das schon ein ganz schön dicker Oschi. Ein Smartphone mit dem Infinity Flex Display soll aber 2019 folgen, wir dürfen also gespannt sein was Samsung hier noch aus dem Hut zaubern wird.

Samsung wird nächsten Monat mit der Massenproduktion des Displays beginnen. Google hat auch bekanntgegeben dass Android in Zukunft faltbare Displays unterstützen wird. Um die Größe des Displays unterwegs auch gut nutzen zu können wurde auch „Multiactive Window“ vorgestellt, die Möglichkeit bis zu drei Apps gleichzeitig zu nutzen. Es sieht also ganz danach aus als ob flexible bzw. faltbare Smartphones der neue Hype 2019 werden könnte. Es ist ja auch schon seit längerem bekannt dass auch LG an einem faltbaren Display arbeitet.

Quelle: Engadget / Samsung

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar