Testbericht: Sharp Aquos C10

Am 7. Mai 2019 von
singleimage

Das Sharp Aquous C10 gehört zum neuen Smartphone-Portfolio des japanischen Unternehmens Sharp mit dem sie wieder in den deutschen Markt einsteigen wollen. Wir haben das Mittelklasse-Smartphone getestet und schauen ob das Comeback gelingt.

Sharp Aquos C10 | Lieferumfang

Neben dem Smartphone findet man im Lieferumfang auch das Netzteil samt USB-C Kabel zum Aufladen. Da das Aquos C10 keinen traditionellen 3,5mm Audioport besitzt wird auch ein Adapter USB-C auf 3,5mm Klinke beigelegt was natürlich erfreulich ist. Ein Tool für den SIM-Slot darf hier natürlich auch nicht fehlen. Positiv zu vermerken ist die klare Schutzhülle die ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist. Das ist auch wichtig, da der Drittanbietermarkt für das Sharp Aquos C10 nicht so viele Schutzhüllen im Angebot hat.

Sharp Aquos C10 | Erster Eindruck

Wenn man das Aquos C10 das erste Mal in die Hand nimmt fällt einem das, im Vergleich zu den Mitbewerbern, kompakte Design auf. Es liegt aufgrund der an den Kanten abgerundeten Rückseite gut in der Hand und fühlt sich auch recht leicht an.

Die Verarbeitung ist in Ordnung, die Kunststoffrückseite vermittelt aber leider kein hochwertiges Gefühl und zieht Kratzer und Fingerabdrücke an. Hier würden wir auf jeden Fall den Einsatz der Schutzhülle empfehlen die glücklicherweise im Lieferumfang enthalten ist. Das Betriebssystem ist Android 8 Oreo und vom ersten Eindruck her bekommt man hier ein Stock Android, allerdings wurden hier und da doch noch einige Änderungen vorgenommen die aber das cleane Gesamtbild nicht stören.

Sharp Aquos C10 - 9

Sharp Aquos C10 | Display

Es kommt ein 5,5 Zoll Display zum Einsatz welches dank einer Waterdrop-Notch fast die gesamte Vorderseite einnimmt – aber nur fast. Zum All-Screen-Display hat es hier nicht gereicht, denn unter dem Display befindet sich noch ein Fingerabdrucksensor. Das Display ist von den Farben blickwinkelstabil. Die Auflösung beträgt 2040 x 1080 Pixel und das ergibt eine Pixeldichte von 420 Pixel pro Zoll (ppi). Pixel sind somit mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen. Die Helligkeit ist für ein Gerät der Mittelklasse top, man kann das Display auch bei direkter Sonneneintrahlung noch ablesen.

Sharp Aquos C10 - 4

Sharp Aquos C10 | Benchmarks

Natürlich dürfen auch Benchmarks nicht fehlen, auch wenn diese natürlich abgesehen von Zahlen nicht wirklich viel über die Performance in der Praxis aussagen. Der Vollständigkeit halber haben wir aber natürlich dennoch 3DMark, AnTuTu und GeekBench 4 gestartet.

sharp c10 antutu

Sharp Aquos C10 | Gaming

Viel wichtiger als Benchmarks sind natürlich Games, denn diese zeigen am Ende in der Praxis wie flott ein Smartphone ist. Wir haben einige beliebte Spiele installiert, z.B. Asphalt 9, Modern Combat 5 oder Real Racing 3. Alle Games liefen flüssig und so konnte das Aquos C10 den Gamingtest erfolgreich abschließen.

Was beim Zocken auffällt, man verdeckt mit seiner Hand meistens den Lautsprecher wenn man das Smartphone quer zwischen seinen Händen hält. Dies kann man aber verhindern indem man einen Finger über die Ecke des Gerätes legt.

Sharp Aquos C10 | Kamera

Auf der Rückseite kommt die Hauptkamera zum Einsatz die über zwei Linsen verfügt, 12 und 8 Megapixel. Wir haben hier eine Bildergalerie für euch mit Tag- und Nachtaufnahmen, dann könnt ihr euch selbst ein Bild von der Qualität machen.

Die Bilder wurden 1:1 hochgeladen und sind somit in voller Auflösung und unbearbeitet. Die Aufnahmen können sich auf jeden Fall sehen lassen. Die Nachtaufnahmen sind kurz vor Mitternacht entstanden und sind für ein Mittelklasse-Smartphone auf jeden Fall top! Es gibt einen Schönheit-Mode bei dem man die Haut weichzeichnen kann und auch ein PRO-Mode der es euch erlaubt einige Einstellungen manuell vorzunehmen.

Sharp Aquos C10 - 10

Ihr könnt hier allerdings nicht die Blende oder die Verschlusszeit ändern, dafür aber Weißabgleich, ISO, EV, Sättigung und Kontrast. Die zweite Linse ist für den Unschärfeeffekt zuständig, beispielsweise für Portraits. Die Kamera steht auf der Rückseite aus dem Gehäuse heraus, was natürlich zur Folge hat dass das Smartphone auf dem Tisch kippelt.

Sharp Aquos C10 - 6

Videos können mit 4K / Ultra HD aufgenommen werden, was für ein Mittelklasse-Smartphone nicht selbstverständlich ist. Auch hier haben wir wieder ein Videosample bei Tag und Nacht damit ihr euch selbst von der Qualität überzeugen könnt.

Die Frontkamera ist in die Waterdrop-Notch eingelassen und bietet dem Nutzer eine Auflösung von 8 Megapixel mit einem fixen Fokus. Die Selfies werden schön scharf und konnten überzeugen.

Sharp Aquos C10 pic 9

Sharp Aquos C10 | Akku

Im Aqous C10 ist ein 2.700mAh Akku verbaut, hier bieten viele Mitbewerber einen größeren Akku an, dennoch konnte der Akku in unserem Dauertest überzeugen und muss sich nicht vor der Konkurrenz verstecken. Ein Tag Laufzeit ist wenn man nicht gerade ununterbrochen am Zocken ist auf jeden Fall drin. Wer sein Smartphone wirklich nur zum Telefonieren und gelegentliches Surfen nutzt wird hier auch auf zwei Tage kommen. Der Akku kann aber auch schnell wieder aufgeladen werden. Innerhalb von 15 Minuten ist er wieder auf 16%, nach einer Stunde bei 65% und in 2 Stunden war er auch wieder voll aufgeladen.

Sharp Aquos C10 | Fazit

Es ist natürlich schade dass hier kein aktuelles Android 9 Pie verfügbar ist, aber mit Android 8 Oreo lässt sich immer noch gut arbeiten. Das Sharp Aquos C10 bietet genug Leistung für den Alltag wie ihr an den Benchmarks und den Games sehen konntet. Die kompakte Bauform könnte vielen Nutzern gefallen, vor allem in Zeiten immer größer werdender Smartphones. Sharp hat hier ein gutes Mittelklasse-Smartphone auf den Markt gebracht und in den nächsten Monaten wird sich zeigen ob sie auf dem deutschen Markt wieder einige Anteile gewinnen werden. Natürlich sind wir aber auch gespannt ob es in nächster Zeit auch ein Highend-Modell geben wird.

Sharp Aquous C10 kaufen

Wir versuchen euch immer von den neusten Produkten zu berichten, dies ist natürlich mit einem enormen zeitlichen und finanziellen Aufwand verbunden. Wenn ihr Interesse an dem Produkt habt und ihr über den folgenden Link einkauft, bekommen wir einen kleinen Prozentsatz vom Shopbetreiber, für euch bleibt der Preis natürlich gleich! Vielen Dank für euren Support!

Sharp Aquos C10 kaufen *

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar