Huawei Mate 40 Pro vorgestellt mit erstem Hands-on Video

Am 22. Oktober 2020 von
singleimage

Mit dem Huawei Mate 40 Pro stellt Huawei sein neuestes Top-Smartphone vor. Ich hatte die Möglichkeit mir das neue Smartphone schon einmal in einem ersten Hands-on anzuschauen. Hier alle technischen Daten des Smartphones und mein Video.

Huawei Mate 40 Pro | Video

Huawei Mate 40 Pro | Technische Daten

Was bietet das Huawei Mate 40 Pro? Zuerst einmal ein 6,76 Zoll (17,17cm) OLED mit einer QuadHD+ Auflösung (1.344 x 2.772 Pixel, 456 ppi). Huawei nennt es Horizon Display, denn es ist an den Seiten 88° gecurved. Es wird durch gehärtetes Glas geschützt und hat einen optischen Fingerabdrucksensor integriert. Oben links in einer Punchhole ist die 13-Megapixel Frontkamera verbaut, dazu auch noch ein ToF-Sensor für Gestensteuerung.

HUAWEI Mate 40 Pro Display

Für die nötige Leistung sorgt der neue Kirin 9000 SoC. Dieser wird im 5nm Fertigungsverfahren hergestellt und unterstützt natürlich auch 5G. Der Prozessor kommt im Big-Middle-Little Design, verfügt also über einen A77-Kern mit 3,13 GHz, drei A77-Kerne mit einer Taktrate von 2,54 GHz und vier A55-Kerne mit 2,05 GHz. Dadurch soll der SoC leistungsfähig, aber auch stromsparend sein. Für das System gibt es 8 GB Arbeitsspeicher und für den Nutzer 256 GB. Wenn das nicht reicht, gibt es die Möglichkeit den Speicher mit einer NM-Karte zu erweitern.

Auf der Rückseite befindet sich die Hauptkamera mit 3 Linsen. Eine 50 Megapixel Ultravision Weitwinkel mit einer Blende von f.1/9, eine 20 Megapixel Cinelens mit Ultraweitwinkel und eine Periskop Telelinse mit 12 Megapixel, einer Blende von f/3.4 und optischer Bildstabilisierung.

Die drei Modi des Huawei Mate 40 Pro

Der verbaute Akku hat eine Kapazität von 4.400 mAh und kann kabelgebunden mit bis zu 66 Watt und kabellos mit bis zu 50 Watt aufgeladen werden. Das ist mal eine Ansage und sehr schnell. Werfen wir mal einen Blick auf die Konnektivität, 5G ist mit an Bord, ausserdem WLAN 802.11 ax, Bluetooth 5.2 und NFC.

Das Betriebssystem ist Android 10 und darüber ist die EMUI 11 Benutzeroberfläche installiert. Googledienste sind natürlich nicht mit an Bord, also kein Google Play Store um Apps zu installieren. Huawei hat dafür aber natürlich seine App Gallery, die auch schon die meisten beliebten Apps bereitstellt. Es kommen auch täglich neue Apps hinzu, hier sollten die meisten Nutzer eigentlich fündig werden. Alternativ kann man natürlich mit ein paar Hacks auch den Play Store auf das Smartphone bekommen, was ich aber unerfahrenen Nutzern nicht empfehlen würde. Selbstverständlich kann man aber die Google-Dienste auch mittels Browser aufrufen, so ist Youtube, Google Maps, Google Contacts, Google Calendar, etc. kein Problem, es gibt lediglich keine eigene App dafür. Im Falle von Google Maps heißt das dann aber auch dass man sich nicht navigieren lassen kann.

Huawei Mate 40 Pro Verfügbarkeit und Preis

Das Huawei Mate 40 Pro wird in den Farben Schwarz und Silber im November auf den Markt kommen. Die UVP beträgt 1.199 Euro und natürlich hat Huawei auch wieder eine kleine Vorbestelleraktion am Start und zwar gibt es für alle, die bis zum 9. November bestellen, die Huawei FreeBuds Pro im Wert von 179 Euro und sechs Monate Huawei Music (9,99 Euro / Monat) kostenlos dazu.

Huawei Mate 40 Pro kaufen bei: Amazon *

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar