Test: Huawei FreeBuds Pro – Die bisher besten In-Ears von Huawei

Am 10. September 2020 von
singleimage

Mit den Huawei FreeBuds Pro stellt Huawei seine neuesten In-Ear Kopfhörer vor die im Vergleich zu den FreeBuds 3 und FreeBuds 3i eine dynamische Geräuschunterdrückung bietet. Ich hatte sie im Test und zeige euch wieso sie meiner Meinung nach die bisher besten In-Ears von Huawei sind.

Huawei FreeBuds Pro | Video

Huawei FreeBuds Pro | Unboxing

Die FreeBuds Pro kommen in einer kompakten weißen Verpackung die auf der Vorderseite die weißen In-Ears zeigt (obwohl ich die Farbvariante Silver Frost habe). Im Lieferumfang ist neben dem Ladecase in dem sich die In-Ears befinden, auch Lesematerial in Form eines Quickstarter Guide, ein USB-Ladekabel und zwei weitere Silikon-Ohraufsätze in verschiedenen Größen. Ein USB-Netzteil spart sich Huawei, da man diese ja zuhauf zuhause rumfliegen hat und ausserdem unterstützen die FreeBuds Pro auch kabelloses aufladen.

Huawei FreeBuds Pro - 5

Huawei FreeBuds Pro | Erster Eindruck

Die FreeBuds Pro unterscheiden sich vom Design deutlich von den anderen Huawei In-Ears FreeBuds 3 und FreeBuds 3i. Sie sind kürzer und haben nun ein eher kubisches Design. Vorne mit Silikonaufsatz für besseren Halt im Ohr. Sie machen einen wertigen Eindruck und ich hatte die Silver Frost Farbvariante im Test, die auch noch in einem coolen dunklen Chromlook daherkommen. Sie sehen meiner Meinung nach sehr stylisch aus und sehen durch ihre kompakte Bauform auch deutlich besser im Ohr aus.

Huawei FreeBuds Pro | Praxistest

Wie vermutet halten die FreeBuds Pro durch den Silikonaufsatz vorne besser im Ohr. Sie werden nun nicht mehr über Touch gesteuert, sondern über ein leichtes zusammendrücken. Dies wird auch immer durch ein kleines Knacken quittiert, damit man weiß dass man gedrückt hat. Einmal drücken pausiert z.B. die Musikwiedergabe, zweimal drücken geht zum nächsten Song und dreimal drücken wieder zum vorherigen Song. Gedrückt halten kann durch den Nutzer selbst konfiguriert werden, allerdings nur unter Android in der Huawei AI Life App.

Huawei FreeBuds Pro - 10

Die Huawei FreeBuds Pro sind auch problemlos mit einem Apple iPhone nutzbar. Ich hatte sie testweise an einem Apple iPhone X und konnte sie problemlos nutzen. Nur die Personalisierung mittels App ist hier nicht möglich.

Die App bietet euch hier die Möglichkeit auch die Geräuschunterdrückung zu personalisieren. Entweder dynamisch direkt durch die Kopfhörer selbst oder mit einem von drei Presets. Bis zu 40 db Geräuschunterdrückung sind möglich und das hört man auch deutlich. Sehr angenehm muss ich sagen. Vom Sound her sind sie kraftvoll und bieten dank 11mm Treiber auch einen druckvollen Bass, beeindruckend für In-Ears.

Huawei FreeBuds Pro - 9

Die Akkulaufzeit wird von Huawei mit 4,5 Stunden mit aktiviertem ANC und bis zu 7 Stunden mit deaktiviertem ANC angegeben. Zusammen mit dem Ladecase sind bis zu 30 Stunden möglich.

Huawei FreeBuds Pro vs. Huawei FreeBuds 3

Letztes Jahr wurden die Huawei FreeBuds 3 vorgestellt. Dies waren die ersten In-Ear Kopfhörer von Huawei mit aktiver Geräuschunterdrückung und ich hatte sie auch 2019 und 2020 regelmäßig als meine Kopfhörer im Einsatz. Wie schlagen sich die FreeBuds 3 gegen die neuen FreeBuds Pro. Vom Design her gewinnen hier schon mal die FreeBuds Pro, denn sie sind kompakter und stehen somit auch nicht so sehr aus dem Ohr heraus. Auch der Halt im Ohr ist besser, denn die FreeBuds 3 haben nur ein Kunststoffgehäuse, das in meinem Ohr einfach nicht so gut halten möchte wie der Silikonaufsatz bei den FreeBuds Pro.

Huawei FreeBuds Pro - 11

Beim Sound sind sie fast gleichauf, wobei ich sagen muss dass mir der Bass bei den FreeBuds Pro kräftiger vorkommt als bei den FreeBuds 3, obwohl diese ja mit 14mm eigentlich den größeren Treiber verbaut haben. Am Ende ist das natürlich subjektiv und Bass ist den meisten auch nicht so wichtig wie vielleicht mir. Zu guter Letzt natürlich das Active Noise Cancelling oder Dynamic Noise Cancelling wie Huawei es jetzt nennt. Die FreeBuds Pro dämmen Geräusche noch besser ab als die FreeBuds 3. Ich konnte sie aufgrund meiner aktuell reduzierten Reiseaktivitäten nicht im Flugzeug getesten, werde dies aber hoffentlich bald nachholen, denn im Flugzeug zeigt sich beim Dröhnen der Triebwerke immer am besten was eine Geräuschunterdrückung leisten kann. Mit bis zu 40 db Geräuschunterdrückung, wird man hier aber schon sehr gut von der Aussenwelt abgeschirmt.

Huawei FreeBuds Pro - 12

Die Huawei FreeBuds 3 sind immer noch sehr gute In-Ear Kopfhörer, keine Frage! Aber sie wurden von den Huawei FreeBuds Pro nun von ihrem Thron gestoßen. Wer vielleicht etwas Geld sparen möchte, kann aber auch weiterhin bedenkenlos bei den FreeBuds 3 zugreifen, die natürlich jetzt mit der Vorstellung der FreeBuds Pro vielleicht etwas weiter im Preis fallen werden.

Huawei FreeBuds Pro | Preis und Verfügbarkeit

Die Huawei FreeBuds Pro werden ab dem 2. Oktober 2020 in den Handel kommen und in drei Farben verfügbar sein, Carbon Black, Ceramic White und Silver Frost. Die UVP beträgt 179 Euro.

Huawei hat wieder eine Vorbestelleraktion und zwar bekommt man eine Körperfettwaage (69,99 Euro) kostenlos dazu.

Huawei FreeBuds Pro kaufen: Amazon *

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar