Test: Resident Evil Village Demo für PC – 1 Stunde Gruselaction

Am 2. Mai 2021 von
singleimage

Seit heute kommen auch PC-Spieler in den Genuss einer spielbaren Demo von Resident Evil 8 Village. Ich habe sie heruntergeladen, ausprobiert und verrate euch was euch erwartet – ohne Spoiler!

Besitzer einer Sony Playstation 5 konnten bereits seit einer Zeit den 8. Teil von Resident Evil anzocken. Nun sind auch PS4- und PC-Besitzer an der Reihe. Während man bei der PS4 aber das aufpreispflichtige Playstation Plus benötigt, kann man die PC Demo kostenlos auf Steam herunterladen.

Ursprünglich war geplant sie nur zwischen dem 2. Mai 02:00 Uhr und 3. Mai 02:00 Uhr verfügbar zu machen. Da sich hier aber zahlreiche User beschwert haben, ist die Demo nun bis zu 10. Mai nutzbar.

Die Besonderheit der Demo: Ihr habt nur 1 Stunde Zeit um euch im Dorf und im Schloss umzuschauen. Nach spätestens 1 Stunde ist die Demo also leider auch schon vorbei. Ich hatte hier wenigstens die Hoffnung dass ich mich nach dem Countdown vielleicht doch wieder von vorne an den Rätseln versuchen könnte, leider wird man dann auf den Kauf der Vollversion verwiesen. Aber einen Trick gibt es hier doch noch, diesen findet ihr weiter unten.

Resident Evil Village Demo | Dorf

Die Demo im Dorf startet mit einer Videosequenz mit der Dorfhexe die euch schon auf das Einstimmt was euch hier erwarten wird. Danach könnt ihr euch frei bewegen und in einem kleinen Teil des Dorfes nach versteckten Objekten und Rätseln suchen. Geht sparsam mit euerer Munition um, ihr werdet sie noch benötigen.

Resident Evil Village Demo | Schloss

Ihr startet im Schloss Dimitrescu, dem prunkvollen Anwesen, welches auf dem Berg über dem Dorf thront. Dort könnt ihr euch erst einmal in Ruhe umschauen und die Geheimnisse entdecken die auf euch warten. Das Schloss hat mir hier im Vergleich zum Dorf etwas besser gefallen, auch wenn es im Dort ein bisschen gruseliger ist. Aber ich bin mir sicher dass auch das Schloss in der Vollversion mit einigen schaurigen Überraschungen aufwartet.

Wie auch in Resident Evil 4 gibt es einen Händler der euch mit Waffen, Upgrades und Zubehör versorgt. Der Duke scheint ein lockerer Zeitgenosse zu sein und bringt eine gewisse Coolness mit sich.

duke

Resident Evil Village Demo | Grafik und Testrechner

Wie performt Resident Evil Village auf dem PC? Hier ein paar Details zu meinem verwendeten Testrechner:

CPU: AMD Ryzen 9 3900XT
Mainboard: MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon WiFi
RAM: Kingston HyperX Fury RGB DDR4 32 GB (2x 16GB)
Grafikkarte: MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X
SSD: WD Black SN850 PCIe 4.0

Was mir hier sehr gut gefällt, in den Grafikeinstellungen bekommt man in einem kleinen Vorschaufenster die Qualitätsunterschiedene der einzelnen Einstellungsmöglichkeiten angezeigt, sowie den Speicherverbrauch für die Grafikkarte.

Resident Evil Village PC Settings

Grafisch kann man bei Resident Evil Village so einiges einstellen und wie man am Speicherverbrauch unter Maximaleinstellungen sehen kann, ist natürlich auch eine performante Grafikkarte mit viel Grafikspeicher vonnöten um das meiste rauszuholen. Ich habe meine Einstellungen schon recht weit hochgeschraubt und konstante 60fps erreicht und konnte eine schöne Grafik mit tollen Details genießen.

Resident Evil Village Demo Timer zurücksetzen

Das Nervige an der Resident Evil Village Demo ist natürlich der Timer der von einer Stunde ab herunterzählt und dem Gameplay ein frühes Ende verpasst. Nachdem man das Dorf und das Schloss erkundet hat und der Timer dort jeweils abgelaufen ist, ist die Demo vorbei und auch nicht mehr spielbar.

Aktuell gibt es aber schon zwei kleine Tricks wie man doch noch ein zweites Mal in den Genuss der Demo kommen kann.

Zum einen ist es natürlich nur von Vorteil wenn man „zufällig“ noch einen zweiten Steam-Account parat hat. Es gibt aber auch schon einen kleinen „Hack„, denn der Nutzer Leaves hat im Steam Forum eine kleine Anleitung parat wie man den Timer austricksen und zurücksetzen kann um wieder eine Stunde zocken zu können.

1. Disable Steam Cloud for RE8 Demo
2. Download Steam SAM (Steam Achievement Manager)
3. Delete Local Savefiles
(Located: D:\Steam\userdata\\1541780\remote\win64_save\
Delete those Files.
4. Start Steam SAM
5. Select RE8 Demo
6. Remove Achievements and Stats, confirm.

Resident Evil Village | Fazit

Nach zwei Stunden Resident Evil Village kann ich für mich schon ein erstes Fazit ziehen ob mir das Spiel zusagt oder ob ich von einem Kauf absehen werde. Die Demo stimmt schon gut darauf ein, was euch in Resident Evil Village erwartet. Ein ganz besonderes Flair, das mir jetzt schon besser gefällt als Resident Evil Biohazard. Ich würde mich noch viel mehr Resident Evil Teile in der Ego-Perspektive wünsche, sie gefällt mir einfach persönlich besser als die Third-Person-Perspektive. Ich kann nur jedem empfehlen die Demo herunterzuladen, solange es noch geht (bis zum 10. Mai).

Ich werde mir Resident Evil Village auf jeden Fall zum Launch gönnen, die Demo hat schon mal richtig Lust auf mehr gemacht!

Resident Evil Village wird am 7. Mai 2021 in den Handel kommen.

Resident Evil Village kaufen bei: Saturn * | Media Markt *

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar