samsung ssd

Samsung Galaxy Beam wird erstes Android Smartphone mit Beamer

Am 10. Juli 2010

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona wurde es zum ersten Mal vorgestellt, das erste Smartphone mit eingebauten Beamer für das schnelle Meeting zwischendurch. Nun wurde es Samsung Galaxy Beam genannt und es wird ab dem 17. Juli auch schon in Singapur verkauft. Ausgestattet mit einem 3,7-Zoll Super AMOLED Display, einer 8 Megapixel Kamera, WLAN, Bluetooth und Android 2.1 (bald auch ein Update auf Android 2.2) ist das Smartphone auf jedenfall businesstauglich. Der eingebaute Projektor von Texas Instruments, der eine Auflösung von 800 x 400 Pixel darstellt, kann in Dunkelheit ein Bild mit einer  Diagonale von bis zu 60-Zoll (ca. 152 cm) erzeugen wenn er 50-Zoll (127 cm) von der Wand entfernt ist.

Es ist somit das erste Android Smartphone mit eingebautem Beamer, denn das erste Smartphone mit Beamer war das LG eXpo mit Windows Mobile.

<via: Tweaktown.com>

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “Samsung Galaxy Beam wird erstes Android Smartphone mit Beamer”

  1. Xyala (Xyala) sagte am 10.07.2010 um 00:10

    Twitter Comment


    RT @NewGadgetsDe: Post: Samsung Galaxy Beam wird erstes Android Smartphone mit Beamer [link to post] Neeeeeeed !

    Posted using Chat Catcher

  2. ilikeandroid (ilikeandroid) sagte am 10.07.2010 um 01:02

    Twitter Comment


    RT @NewGadgetsDe: Post: Samsung Galaxy Beam wird erstes Android Smartphone mit Beamer [link to post]

    Posted using Chat Catcher

Schreibe einen Kommentar