Virtueller Tacho auf einem MeeGo Tablet

Am 28. Mai 2011

Viele Autos nutzen ihn jetzt schon, einen virtuellen Tacho. Wie wir in der Eröffnungskeynote der MeeGo Conference 2011 in San Francisco erfahren haben , ist beispielsweise Nissan auch schon dabei sich MeeGo genauer anzuschauen um es eventuell irgendwann auch im Automobilsektor einsetzen zu können. Das Softwareunternehmen ICS hat auf der Conference unter anderem auch einen virtuellen Tacho vorgestellt, der innerhalb von 2 Monaten entwickelt wurde und wirklich sehr schöne Animationen bietet, denn neben dem Tacho wurde auch gleich die Multimediazentrale integriert.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Kommentare sind geschlossen.