Toshiba Libretto W100 Hands On Video

Am 17. Juli 2010

Mit dem Toshiba Libretto W100 hat Toshiba nun endlich nach langer Zeit wieder eines der berühmten Librettos auf den Markt gebracht. Die Libretto-Reihe war ja schon damals der Hit, da es vergleichsweise winzige Notebooks waren. Nun setzt das Libretto W100 noch eins drauf und ist das erste Notebook mit zwei Displays welches den Weg in den Handel findet. Das diese Art von Notebook aber auch ein paar Nachteile haben kann ist klar. Zwei Displays verbrauchen gleich mal mehr Energie und der Platz für einen großen Akku wird auch genommen. So können wir von dem W100 keine superlangen Akkulaufzeiten erwarten.Da hier auch nicht auf einen Intel Atom sondern auf einen Intel Dual-Core mit 1,2Ghz gesetzt wurde, gibt es mehr Abwärme und Verbrauch. Es wird sowieso nur wenig Toshiba Libretto W100 Besitzer geben, denn das Notebook hat eine limitierte Auflage. Doch bevor man damit im Internet surft, sollte man über ein Antivirus Download nachdenken, der vor Viren und Trojaner warnt.

Hier aber erstmal ein Hands On Video von dem Gerät.

Deutsche Version

English Version

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

3 Responses to “Toshiba Libretto W100 Hands On Video”

  1. Josef sagte am 17.07.2010 um 20:05

    Da werden Erinnerungen wach, ein Libretto hatte ich auch mal. Ich finde das ganze eine nette Idee und mutig von Toshiba. Bin gespannt auf mehr davon.

  2. Christian sagte am 18.07.2010 um 12:23

    Die Zukunft jetzt schon 😉

  3. Timo sagte am 18.07.2010 um 13:59

    Wow, hätte jetzt nicht gedacht das die jemals kommen, denn zwei Displays sind doch schon zu geeky 🙂

Schreibe einen Kommentar