Alienware Steam Machine kommt im September auf den Markt

Am 16. Januar 2014 von
singleimage

Auf der Spieleentwicklerkonferenz Steam Dev Days in Seattle dreht sich derzeit natürlich alles um SteamOS, den Steam Controller und die SteamMachines. Nachdem dort bereits das neue Design des Steam Controller vorgestellt wurde, gibt es auch Neuigkeiten zu der Steam Machine von Alienware.

Diese Steam Machine wurde ja bereits letzte Woche auf der CES 2014 offiziell vorgestellt. Ich hatte sie auch auf Video gebannt, obwohl sie leider hinter Glas versteckt war, denn bisher ist nur das Design enthüllt worden, über die technischen Daten schweigt man sich noch aus. Dies ist auch auf den Steam Dev Days nicht anders, hier gibt es auch keinerlei Angaben zu den technischen Daten, man hat bisher nur bestätigt dass hier eine Kombination aus Intel Prozessor (Haswell) und Nvidia Grafik zum Einsatz kommen wird und dass die kleine Machine ordentlich Dampf haben wird. Einen interessanten Hinweis gab es dann aber doch, denn man hat einen ungefähren Marktstart bekanntgegeben. Demnach soll es im September soweit sein. Wer sich erinnert, im September 2013 hat Steam auch erstmals seine Pläne zu SteamOS und den Steam Machines bekanntgegeben. Wer es nicht abwarten kann, der kann bereits jetzt seinen (Wohnzimmer-) PC in eine Steam Machine verwandeln, dafür benötigt ihr nur SteamOS und das könnt ihr hier kostenlos herunterladen.

Ich habe mir die Dampfmaschine von Alienware am Stand von Nvidia auf der CES angeschaut und konnte mich vom schicken Design überzeugen. Auf der Rückseite konnte man auch schon die Anschlüsse betrachten und vorne leuchtete der obligatorische Alienkopf in einem hellen Blau. Mehr gab es dann leider auch nicht, aber für das Design könnt ihr euch dennoch mein Video anschauen das ich vor Ort gemacht habe.

Erster Eindruck der Alienware Steam Machine

So wie es aussieht wird wohl der offizielle Marktstart aller Steam Machines und des Steam Controllers also derzeit auf den September fallen, zumindest bis es hierzu neue Informationen von Valve gibt. Alienware hat übrigens bereits Erfahrung mit kleinen Wohnzimmer-PCs die für Gamer gedacht sind, denn mit dem Alienware X51 hatte man bereits 2012 ein kleines Kraftpaket vorgestellt, diese liegt nun bereits mit aktualisierter Hardware vor und kann natürlich ebenfalls als Steam Machine eingesetzt werden.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “Alienware Steam Machine kommt im September auf den Markt”

  1. Robert sagte am 16.01.2014 um 15:08

    Noch so lange warten? Dachte es kommt in den nächsten Wochen.

    • Johannes sagte am 16.01.2014 um 16:21

      Ja das wird noch ein bisschen dauern. Wie du in meinem Video bereits sehen kannst war die Alienware Steam Machine alles andere als final, deshalb auch der Glaskaste darüber. Auf der CES werden desöfteren eher Prototypen gezeigt, die dann im Laufe des Jahres auf den Markt kommen werden.

Schreibe einen Kommentar