Raspberry Pi A+ vorgestellt, gleiche Leistung auf kleinerem Raum.

Am 11. November 2014

Der beliebte Einplatinencomputer Raspberry Pi hat ein neues Modell erhalten und zwar das Raspberry Pi A+. Diese wird in Zukunft noch kleinere Basteleien erlauben.

Die Raspberry Pi Foundation hat auf die Community gehört und das günstigste Modell A noch etwas optimiert und bietet nun die gleiche Leistung, nämlich einen Broadcom BCM2835 SoC mit 256MB RAM, nur eben kleiner und zwar statt 86mm ist die Platine nun nur noch 65mm lang breit.Das ist schon eine Menge, um noch kompaktere Lösungen mit Raspberry Pi zu entwickeln. Raspberry Pi A+ verbraucht ausserdem noch weniger Energie und hat auch einige Verbesserungen im Audiobereich bekommen.

Raspberry Pi A+ ist ab sofort in den USA und UK verfügbar. Der Preis beträgt auch weiterhin 20 US-Dollar. Das man mit Raspberry Pi einige coole Gagdets basteln kann, zeigt z.B. das Raspberry Pi Smartphone, der Google Glass Klon oder der Raspberry Pi Gameboy.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar