Neuer Dyson Pure Hot + Cool Luftreiniger vorgestellt

Am 16. November 2018 von
singleimage

Dyson stellt mit dem Hot+Cool Luftreiniger nun einen Raumreiniger vor der das ganze Jahr über genutzt werden kann.

Vor einigen Monaten stellte Dyson die neue Version seines Luftreinigers Dyson Pure Cool vor. Nun mit praktischem Display an der Vorderseite mit der man immer alle wichtigen Infos zur Luftqualität im Blick hat. Da der kühlende Luftstrom des Pure Cool im Winter nicht jedem zusagt hat Dyson für diesen Kundenkreis nun auch eine Variante vorgestellt die mit einer Wärmefunktion ausgestattet ist. Für das neue Heizelement gibt es natürlich auch eine neue Funktion am Gerät und der App. Hier kann man seine Wunschtemperatur einstellen und es wird bis zum Erreichen der Zieltemperatur geheizt und diese Temperatur auch beibehalten.

Der Dyson Pure Hot + Cool erkennt über seine eingebauten Sensoren automatisch Partikel und auch Gase die sich im Raum befinden und zeigt die Werte dann in Echtzeit auf dem kleinen Display an der Front an. Ausserdem bekommt man die Informationen auch auf seinem Smartphone in der Dyson Link App angezeigt, beispielsweise wenn man unterwegs ist. Im Automatikmodus reagiert der Luftreiniger eigenständig auf solch eine Luftverschmutzung und aktiviert sich eigenständig um die Luft im Raum zu zirkulieren und durch die eingebauten Filter zu jagen.

Im Inneren befinden sich gleich zwei Filter die die Luft reinigen. Ganze neun Meter misst der Borosilikat-Mikrofaserfilter. Im Luftreiniger ist dieser komprimiert und nimmt 99,95% der verunreinigten Partikel bis zu einer Größe von 0,1 Mikron auf. Dazu zählen dann auch Allergene, Bakterien, Pollen und Schimmelpilzsporen. Der Aktivkohlefilter kümmert sich um die Gase wie NO2, Formaldehyd und Benzol. Im Zusammenspiel werden diese beiden Filter also für eine angenehme Raumluft sorgen. Alle paar Monate sollte man diese Filter auch wegschmeißen und gegen neue austauschen denn mit der Zeit sammelt sich hier so einiges.

Ihr würdet euch wundern wieviel in unserer Raumluft herumschwirrt. Deshalb ist es durchaus wichtig regelmäßig zu lüften denn was viele nicht bedenken, Raumluft kann deutlich belasteter sein als Aussenluft. Immerhin halten wir uns meist stundenlang in unseren Wohnungen oder Häusern auf und nutzen beispielsweise Duftkerzen, Parfüms und Deos. All das kann die Luftqualität negativ beeinflussen. Auch Dämpfe die neue Möbel und Matratzen ausdünsten sind nicht gerade gesund für uns. Hier kann uns ein Luftreiniger gute Dienste erweisen.

Der Dyson Pure Hot + Cool ist ab sofort auf der Webseite von Dyson erhältlich und wird im Januar 2019 auch in den Handel kommen. Er hat eine UVP von 649 Euro und wird in den Farben Weiß und Silber auf den Markt kommen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar