Samsung Galaxy Fold im Falttest: 200.000 Faltvorgänge sind kein Problem

Am 28. März 2019 von
singleimage

Bei Smartphones mit faltbarem Display stellt sich für viele die Frage nach der Haltbarkeit des Displays. Muss man sich Sorgen machen dass das Display innerhalb weniger Jahre durch die starke Beanspruchung kaputtgehen wird? Samsung hat nun gezeigt wie das Display des kommenden Samsung Galaxy Fold getestet wird.

Natürlich wird ein Smartphone vom Hersteller ordentlich getestet bevor es auf den Markt kommt. Da macht auch das Samsung Galaxy Fold keine Ausnahme. In einer speziellen Vorrichtung wird das Smartphone eingespannt und es erfolgen 200.000 Faltvorgänge (1x öffnen und 1x schließen) um zu ermitteln ob das Display diese Beanspruchung aushält. Wenn man von 100 Faltvorgängen am Tag ausgeht, dann würde das Display ungefähr 5 Jahre durchhalten. Wenn man sein Galaxy Fold nur 50 mal am Tag öffnet und schließt dann wären es schon 10 Jahre. Und seien wir mal ehrlich, am Anfang wird man das Galaxy Fold sicherlich öfter mal öffnen und schließen, einfach weil es cool ist und man es vielleicht herumzeigen will. Am Ende wird es wohl darauf hinauslaufen dass man die meisten Tasks mit dem Aussendisplay erledigt. Deshalb finde ich die 100 Faltvorgänge durchaus optimistisch gewählt. Dieser Test dauert eine ganze Woche und ist natürlich absoluter Overkill. Das Galaxy Fold wird also bei normalen Nutzern deutlich länger als 5 Jahre halten.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “Samsung Galaxy Fold im Falttest: 200.000 Faltvorgänge sind kein Problem”

  1. […] unterzieht um sicherzugehen dass genau dieser Fall nicht eintritt. In diesem Artikel haben wir über die Testmethoden von Samsung berichtet. Dort wird das Galaxy Fold 200.000 Faltvorgängen ausgesetzt. Wieso dieses Problem dort noch nicht […]

  2. […] es bei der ersten Version des Samsung Galaxy Fold zu einigen Problemen gekommen ist, stellt Samsung die überarbeitete Version auf der IFA 2019 in […]

Schreibe einen Kommentar